Mittwoch, 30. Dezember 2015, 21:24 Uhr

Alles über die Stars im Mystery-Thriller "Die Vorsehung": Tickets gewinnen

Am 31. Dezember startet der Mystery-Thriller ‘Die Vorsehung’ mit Colin Farrell, Anthony Hopkins, Jeffrey Dean Morgan und Abbie Cornish. Wir stellen die Stars des Films und ihre Rollen vor. Außerdem verlosen wir 3×2 Kino-Tickets!

Alles über die Stars im Mystery-Thriller "Die Vorsehung": Tickets gewinnen

Sir Anthony Hopkins als „Dr. John Clancy”
Anthony Hopkins gewann für seine Hauptrolle in DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER (1991) nicht nur einen Oscar® – der von ihm gespielte Dr. Hannibal Lecter wurde vom American Film Institute sogar zum größten Filmbösewicht aller Zeiten erkoren. In der Fortsetzung HANNIBAL (2001) und im Prequel ROTER DRACHE (2002) spielte Hopkins die Kult-Rolle erneut. Drei weitere Oscar®-Nominierungen erhielt er für seine Rollen in WAS VOM TAGE ÜBRIG BLIEB (1993), NIXON (1995) und AMISTAD (1998). In seiner mehr als 50 Jahre umspannenden Schauspielkarriere war Anthony Hopkins in über 80 Filmen zu sehen. Darüber hinaus führte er bei den Filmen AUGUST (1996) und SLIPSTREAM (2007) Regie. 1993 wurde der Absolvent der Londoner Royal Academy of Dramatic Art in den persönlichen Adelsstand als Knight Bachelor erhoben. Im Jahr 2006 erhielt Hopkins bei den Golden Globe®-Awards die Auszeichnung für sein Lebenswerk.

Über seinen neuesten Film DIE VORSEHUNG sagt er: „Wenn ein Drehbuch gut geschrieben ist, können auch solche übernatürlichen Dinge sehr authentisch wirken – und dieses Drehbuch ist sehr, sehr gut geschrieben“. Wenig verwunderlich also, dass die Hollywood-Legende sich die Rolle des Psychologen Dr. Clancy nicht entgehen ließ.

Colin Farrell als „Charles Ambrose“
Farrell gewann einen Golden Globe für seine Hauptrolle in der schwarzen Komödie BRÜGGE SEHEN… UND STERBEN? (2008). In Joel Schumachers TIGERLAND (2000) hatte der gebürtige Ire erstmals für Aufsehen gesorgt. Mit Schumacher drehte Farrell dann auch den Thriller NICHT AUFLEGEN! (2002) und den biografischen Film DIE JOURNALISTIN (2003). Seinen internationalen Durchbruch hatte er jedoch einem anderen Regisseur zu verdanken: Steven Spielberg. Der besetzte ihn als Tom Cruises Gegenspieler im Science-Fiction-Thriller MINORITY REPORT (2002). Fortan arbeitete Colin Farrell mit einigen der hochkarätigsten Regisseuren Hollywoods, darunter Oliver Stone, Terrence Malick, Woody Allen und Michael Mann. Zuletzt spielte Colin Farrell eine der Hauptrollen in der zweiten Staffel der mehrfach preisgekrönten TV-Serie „True Detective“.

Charles Ambrose – die Figur, welche Farrell nun in DIE VORSEHUNG spielt – beschreibt er als sehr einsamen und abgeschotteten Menschen, der in Dr. Clancy einen Seelenverwandten sieht. „In seinen Visionen lernt Ambrose vieles über die Vergangenheit des Psychologen und erkennt Parallelen zu den Taten, die er selbst begeht“, erklärt Farrell. „Ambrose betrachtet Clancy als Bruder im Geiste und ist fest entschlossen, ihn zu treffen.“

Alles über die Stars im Mystery-Thriller "Die Vorsehung": Tickets gewinnen

Jeffrey Dean Morgan als „Joe Merriwether“
Jeffrey Dean Morgan ist seit mehr als 20 Jahren eine feste Größe in US-amerikanischen Serien und Kinofilmen. Er spielte Haupt-, Neben- und Gastrollen in Serienhits wie „Walker, Texas Ranger“, „Angel – Jäger der Finsternis“, „JAG – Im Auftrag der Ehre“, „CSI: Den Tätern auf der Spur“, „Star Trek: Enterprise“, „Monk“, „Weeds“ und „Supternatural“. Nächstes Jahr wird er zudem in der weltweiten Erfolgsserie “The Walking Dead” als Bösewicht Negan zu sehen sein. Im Kino überzeugte er neben der zweifachen Oscar®-Gewinnerin Hillary Swank in der romantischen Komödie P.S. ICH LIEBE DICH (2007) und im Thriller THE RESIDENT (2011) sowie neben Uma Thurman in ZUFÄLLIG VERHEIRATET (2008). In Zack Snyders Comic-Adaption WATCHMEN – DIE WÄCHTER (2009) war Jeffrey Dean Morgan in der Rolle des Edward Blake alias „The Comedian“ zu sehen, bevor er unter Ang Lees Regie in TAKING WOODSTOCK (2009) mitwirkte. Zuletzt stand er unter anderem für den Actionthriller HEIST (2015) mit Robert De Niro und für den Superheldenfilm BATMAN VS SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE (2016) vor der Kamera.

In DIE VORSEHUNG spielt Morgan den FBI-Agenten Joe Merriwether. „Mich reizten das einzigartige Drehbuch und die Aussicht auf die Zusammenarbeit mit einem visionären Regisseur wie Afonso Poyart“, so Morgan. „Einen Film wie DIE VORSEHUNG schaut man nicht nur gern an, man genießt als Schauspieler auch jede Minute der Dreharbeiten.“

Alles über die Stars im Mystery-Thriller "Die Vorsehung": Tickets gewinnen

Abbie Cornish als „Katherine Cowles“
In ihrer australischen Heimat wurde Abbie Cornish vor allem durch eine Hauptrolle in der Fernsehserie „Wildside“ bekannt, für die sie 1999 den Australian Film Institute Award erhielt. Ein Jahr später gab sie ihr Kinodebüt in Samantha Langs Thriller DIE AFFENMASKE. Ihre Rollen in den weltweit gefeierten australischen Independent-Filmen SOMERSAULT – WIE PARFUM IN DER LUFT (2004) und CANDY (2005) bescherten Abbie Cornish internationale Aufmerksamkeit. In OHNE LIMIT (2011) spielte sie die weibliche Hauptrolle an der Seite von Robert De Niro und Bradley Cooper. 2014 besetzte Jose Padilha sie in seinem Remake des Sci-Fi-Thrillers ROBOCOP. Zuletzt stand Cornish in drei Kinoproduktionen vor der Kamera, die 2016 anlaufen werden: Der Actionfilm 6 DAYS, der Thriller LAVENDER und der Sci-Fi-Actionfilm GEOSTORM.

Von der Rolle der Agentin Katherine Cowles in DIE VORSEHUNG fühlte sie sich magisch angezogen: „Katherine steht zu Beginn des Films für Stärke, Geradlinigkeit, Selbstbewusstsein und blinden Ehrgeiz. Sie geht voll und ganz in ihrem Beruf auf und verkörpert absolute Professionalität“.

Alles über die Stars im Mystery-Thriller "Die Vorsehung": Tickets gewinnen


klatsch-tratsch.de verlost 3 x 2 Tickets zu ‘Die Vorsehung’

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 4.  Januar 2016 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ’Die Vorsehung‘
Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


Fotos: Concorde