Mittwoch, 30. Dezember 2015, 13:10 Uhr

Taylor Swift ist mal wieder der spendabelste Promi des Jahres

US-Popstar Taylor Swift gibt am meisten. Zum vierten Mal in Folge wurde die Sängerin zum ‘Most Charitable Celebrity’, also zum Star, der das meiste Geld seines Vermögens spendet, gekürt. Die ‘Shake it Off’-Interpretin führt die Liste der Webseite ‘Dosomething.org’, dicht gefolgt von Miley Cyrus und Beyoncé.

Taylor Swift ist mal wieder der spendabelste Promi des Jahres

So hat die 26-Jährige vergangenes Jahr zum Beispiel einem an Leukämie erkrankten Mädchen 45.000 Euro gespendet. An das ‘Seattle Symphonie Orchester’ gingen ebenfalls 45.000 Euro, genauso wie an den krebskranken Neffen von einem ihrer Tänzer. Sie stiftete zudem 25.000 Bücher an New Yorker Schulen. Miley Cyrus landete mit ihrer ‘Happy Hippie Foundation’, die unter anderem Obdachlose unterstützt, auf Platz 2.

Zum ersten Mal auf der Liste tauchen dieses Jahr auch Amy Schumer und Caitlyn Jenner auf. Die 34-Jährige hat auf ihrer ‘Trainwreck Comedy Tour’ über 160.000 Euro gesammelt, die unter anderem in eine Stiftung, die stärkere Waffengesetze fordert, fließen. Jenner setzt sich nach ihrer öffentlichen Geschlechtsumwandlung für die Rechte der Transgender-Gemeinschaft ein und wurde von ‘Dosomething.org’ dafür auf Platz 17 gelistet.

Mehr: Taylor Swift und Calvin Harris im Schnee

Foto: Sarah Barlow