Freitag, 01. Januar 2016, 18:56 Uhr

Charlie Sheen: Pornodarstellerin will sich das Leben nehmen

Elizabeth “Sara” Bentley, verriet jetzt, dass die Verbindung mit TV-Star Charlie Sheen hat ihr Leben ruiniert hat: „Ich möchte jeden Tag deswegen sterben.“

Charlie Sheen: Pornodarstellerin will sich das Leben nehmen

Als wäre die Tatsache, dass „Two and Half Men“-Star Charlie Sheen an HIV erkrankt ist, nicht schon erschütternd genug. Jetzt spricht die Pornodarstellerin darüber, dass ihre Affäre zu dem 50-Jährigen Schauspieler ihr Leben zerstörte. Nachdem Bentley bereits im November mit ihrem Verhältnis zu Sheen an die Öffentlichkeit trat, wird heute klar, dass dieses Geständnis wesentlich mehr Auswirkungen auf ihr Leben hatte, als sie hätte ahnen können. Einige Damen hätten sich über ein Techtelmechtel mit dem berühmten Schauspieler gefreut, doch nachdem klar wurde, dass Sheen HIV positiv ist, sieht die Situation noch einmal anders aus.

Mehr: Charlie Sheen will HIV in den Griff bekommen

Charlie Sheen: Pornodarstellerin will sich das Leben nehmen

Schließlich belastete Bentley diese Tatsache so sehr, dass sie die sozialen Medien nutzte, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Wie „Radar Online“ berichtete, verkündete sie Anfang der Woche in einem schockierenden Video auf Periscope, sie sähe keinen anderen Ausweg mehr, als sich das Leben zu nehmen. Berichten zufolge ist Elizabeth wieder in Sicherheit und erzählte nun der „Radar Online“, dass sie über ihre Beziehung zu Sheen niemals hätte sprechen sollen: „Weil ich die Wahrheit über Sheen erzählte, ist meine Karriere nun zu Ende. Mein Leben ist zu Ende.“ Sogar ihr Freund verließ sie wegen Charlie: „Er hat mich wegen Charlie verlassen. Ich habe die Liebe meines Lebens verloren. (…) Ich möchte jeden einzelnen Tag deswegen sterben.“

Eine weitere Ex-Bekanntschaft von Sheen, Rachel Oberlin, verkündete nun aber, dass Bentley mittlerweile auf dem Wege der Erholung wäre und es ihr körperlich soweit wieder gut gehe. (HA)