Samstag, 02. Januar 2016, 9:30 Uhr

Jennifer Lopez: "Ich bin sehr normal, glaube ich"

Sängerin und Schauaspielerin Jennifer Lopez ist wie du und ich. Die ‘On The Floor’-Sängerin, die gemeinsam mit ihrem Ex-Mann die Zwillinge Max und Emme großzieht, besteht darauf, dass sie sich durch ihre erfolgreiche Karriere nicht verändert habe und auf dem Teppich geblieben sei.

Jennifer Lopez: "Ich bin sehr normal, glaube ich"

Gegenüber ‘TV Guide’ verriet Lopez: “Es gab einige Missverständnisse, in denen ich als richtige Diva rüber kam, Probleme zu machen schien oder sehr anstrengend wirkte. So ungewöhnlich mein Leben auch ist, ich bin sehr normal, glaube ich. Und auf dem Teppich geblieben.”
Der Superstar fügt hinzu: “Ich freue mich, jemand sein zu können, der neue Wege geht. Wir können uns nicht weiter benehmen, als wären wir in den Fünfzigern. Frauen sind stark. Frauen sind mutig. Und das zeigt sich jetzt in unserer Kunst.”

Mehr zu Jennifer Lopez: Ich war die Erste mit diesem Hintern!

Erst kürzlich hatte die weltberühmte Sängerin zugegeben, ein “liebes Mädchen” zu sein. Sie erklärte: “Ich wollte, dass es schön und sexy ist, nicht sexy und anzüglich. Manchmal will man es anzüglich haben oder schockieren, wenn man jünger ist. Aber das muss ich nicht machen. Ich habe während meiner Jugend sexy Dinge getan, aber ich war immer mehr das liebe Mädchen, das sich verliebte anstatt das ungezogene Mädchen, das so umher lief.”

Foto: WENN.com