Samstag, 02. Januar 2016, 10:25 Uhr

So ehrt Slash den verstorbenen Lemmy Kilmister

Slash zollt Lemmy Kilmister Tribut. Der berühmte Gitarrist ließ es sich nicht nehmen, den an Krebs verstorbenen ‘Motörhead’-Frontmann bei seinem Silvester-Konzert zu ehren, indem er dessen Song ‘Ace of Spades’ coverte.

So ehrt Slash den verstorbenen Lemmy Kilmister

Gemeinsam mit Myles Kennedy und den ‘Conspirators’ trat der Musiker am Silvesterabend in Las Vegas auf, wo er im ‘House of Blues’ mit seinen Fans das neue Jahr begrüßte. Schon nachdem der Tod des Rockers am 28.12.15 bekannt wurde, schrieb Slash betroffen auf Instagram: “Ich werde diesen Typ mehr vermissen, als Worte beschreiben können. Er war der fleischgewordene Rock’n Roll und verkörperte alles, wofür er steht. Und er war ein wirklich guter Freund. RIP Lemmy.”

Mehr: Lemmy Kilmister hat den Tod akzeptiert

Nur zwei Wochen vor Kilmisters Tod war der ‘Guns N’ Roses’-Gitarrist unter den Gästen bei dessen Feier zu seinem 70. Geburtstag in Los Angeles. Auf dem Geburtstagskonzert gab Slash gemeinsam mit Mitgliedern von ‘Anthrax’ ‘Motörheads’ ‘(We Are) the Road Crew’ zum Besten.
Schon mehrfach hatten die beiden Rock-Legenden zusammen gearbeitet: 2010 war Kilmister auf Slashs gleichnamigen Solo-Album mit dem Song ‘Doctor Alibi’ vertreten und im Januar 2015 gaben die zwei Musiker bei einem ‘Foo Fighters’-Konzert mehrere Lieder gemeinsam mit Dave Grohl zum Besten.

Foto: WENN.com