Sonntag, 03. Januar 2016, 10:05 Uhr

Olly Murs will mit Robbie Williams und Michael Bublé Band gründen

Olly Murs will mit Robbie Williams, Gary Barlow und Michael Bublé sein eigenes ‘Rat Pack’ gründen. Der 31-jährige Sänger will mit den ehemaligen ‘Take That’-Stars und dem ‘Home’-Interpreten eine Band kreieren, die legendären ‘Sixties Swingers’ wie Frank Sinatra und Dean Martin Konkurrenz macht.

Olly Murs will mit Robbie Williams und Michael Bublé Band gründen

“Ich will ein Swing-Album machen”, gestand Murs gegenüber der ‘Sun’. “Klar, Robbie und Michael Bublé haben das erfolgreich gemacht. Ich habe darüber nachgedacht, ein Doppelalbum zu machen, bei dem die erste Seite Klassiker sind und die zweite Seite Cover von Pop-Songs der letzten 20 Jahre. Ich dachte, dass Robbie, vielleicht Gary Barlow, Bublé und ich könnten eine Art ‘Rat Pack’-Show in der Royal Albert Hall machen. Wir bringen unsere eigenen Sachen und Coversongs, das könnte wirklich gut werden.”

Mehr: Robbie Williams will es als Produzent versuchen

Und obwohl Murs überzeugt von seinem Plan ist, soll das erste Album nach der Trennung von seiner Freundin Francesca Thomas im September viel “sexier” werden als seine Vorgänger. Murs verriet: “Meine Musik war frech, aber ich konnte nicht so frech sein, wie ich wollte, weil mein Team mich nicht ließ. Aber jetzt, nachdem ich Gewicht verloren habe und wieder Single bin, kann ich mich besser selbst ausdrücken.”

Foto: WENN.com