Montag, 04. Januar 2016, 9:20 Uhr

Lana Del Rey wehrt sich gegen zwei fiese Russinnen

Lana Del Rey hatte schon wieder Ärger mit Stalkern. Die Sängerin hat nun eine einstweilige Verfügung gegen zwei russische Frauen erwirkt. Wie ‘TMZ’ berichtete, haben die zwei die 30-Jährige gestalkt und bedroht.

Lana Del Rey wehrt sich gegen zwei fiese Russinnen

Sie selbst erklärte, dass Nataliia Krinitsyna und Luliia Vladimirovna Pozdina sie überallhin verfolgt und sie in der Öffentlichkeit angeschrien hätten. Zudem hinterließen sie Briefe in ihrem Briefkasten, in denen sie Selbstmord und Gewalt androhten. Sogar nachdem die Künstlerin umzog, hätten die zwei aggressiven Fans ihre neue Bleibe ausfindig gemacht und “außerhalb übernachtet und mitten in der Nacht ihren Namen geschrien”. Laut gerichtlicher Anordnung müssen die Russinnen ab sofort rund 90 Meter Abstand zu Del Rey halten.

Mehr zu Lana Del Rey: Jetzt packt ihr Ex aus

Das ist nicht das erste Mal, dass die ‘Born To Die’-Interpretin mit aufdringlichen Fans zu kämpfen hat. Vor kurzem wurde ein 29-jähriger Mann verhaftet, der in ihrer Garage gelebt hatte. Ein Polizist erklärte gegenüber ‘Entertainment Tonight’, dass die Schwärmereien in seinen Aufzeichnungen keinen Zweifel daran lassen, dass er an nichts anderes mehr gedacht habe als an die Musikerin.

Foto: WENN.com