Dienstag, 05. Januar 2016, 12:53 Uhr

Eddie Redmayne zahlt Jung-Schauspielern die Miete

Eddie Redmayne ist ein richtig guter Typ. Der ‘The Danish Girl’-Darsteller bewies, dass seine Nettigkeit keine Grenzen kennt. Als der 33-Jährige für sein neues ‘GQ’-Cover posierte, verriet er, dass er sogar die Miete für aufstrebende Schauspieler zahlt.

Eddie Redmayne zahlt Jung-Schauspielern die Miete

Er erklärte: “Das größte Privileg, welches mir zuteil wurde, war, dass meine Eltern in London wohnten. Also musste ich keine Miete zahlen, als ich von der Universität kam und ein Jahr lang arbeitslos war und in einem Pub jobbte. Ich kriege Briefe von Leuten, die versuchen, in die Schauspielschule zu kommen und ihre Miete zahlen müssen. Deshalb ist das etwas, das ich manchmal mache. Es ist unglaublich teuer in London zu leben.” Der GQ-‘Best Dressed Man In The World’ sprach während des Interviews auch über die sehr unkonventionellen Rollen, die er immer wieder annimmt.

“Ich glaube, die Leute sehen das und denken sich: ‘Ah, du willst etwas wagen und etwas Anspruchsvolles machen.’ Aber das stimmt nicht – es ist nur so, wenn man genug Glück hat und in seinem Leben zwei Rollen bekommt, die interessant und eine Herausforderung sind, dann ist das ein richtiges Privileg”, erzählte der Oscar-Gewinner.

Foto: WENN.com