Dienstag, 05. Januar 2016, 19:28 Uhr

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Liebes-Comeback seit letztem Herbst?

Die angebliche Versöhnung von Pop-Göre Miley Cyrus (23) und ihrem Ex-Verlobten Liam Hemsworth (25) soll offenbar nicht ganz so überraschend kommen. Wie das amerikanische Promiportal ‚TMZ’ berichtet, hätte das Ex-Paar nämlich bereits seit Herbst 2015 wieder einen engeren Kontakt gepflegt.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth: Liebes-Comeback seit letztem Herbst?

Angebliche Quellen aus ihrem „engeren Umkreis“ verrieten, dass sich die beiden in den letzten Monaten mehrfach getextet und gefacetimt haben. Zudem hätte die Sängerin erst kürzlich auf die Hündin Dora ihres ehemaligen Verlobten aufgepasst, als der verreist war. Und im November 2015 soll Cyrus erst dem ‚Tribute von Panem’-Star bei der Adoption des Welpen geholfen haben. Trotz ihres kürzlichen intimen „Outings“ beim ‚Falls Music Festival’ im australischen Byron Bay zögere die 23-Jährige anscheinend noch, ihren Ex-Verlobten wieder als „Freund“ zu betiteln. Aber die beiden seien in ihrer Beziehung trotzdem schon „weit über ein freundschaftliches Verhältnis hinaus“.

Mehr zu Liam Hemsworth: 10 Dinge, die man (vielleicht) noch nicht über ihn kennt

Das Paar war etwas über ein Jahr verlobt, als sie sich 2013 trennten. Jetzt macht es jedoch den Anschein, als ob die beiden es tatsächlich noch einmal miteinander versuchen wollen. Laut ‚E! Online’ soll die Sängerin offenbar auch nie ganz über ihren Ex-Verlobten hinweggekommen sein. Sie hätte daher wohl heimlich immer auf eine Versöhnung gehofft. Da scheint ja ihr Wunsch möglicherweise in Erfüllung gegangen zu sein…(CS)

Foto: WENN.com