Mittwoch, 06. Januar 2016, 22:36 Uhr

Hinds: Spaniens schärfste Indie-Girlband ist mit Albumdebüt da

Seit knapp einem Jahr verzücken die vier Damen aus Madrid die internationale Bloggerszene und tourten bereits mit ihren ersten Tracks und Singles weltweit.

Hinds: Spaniens schärfste Indie-Girlband ist mit Albumdebüt da

Anfangs noch unter den Namen Deers standen seit Anfang 2015 die Zeichen komplett auf Sturm. Der TV Sender Arte beispielsweise lässt keine Gelegenheit aus, der ungewöhnlichen Band eine Plattform zu bieten, jeder Schnipsel, den die Band ins Netz stellt, sorgt schließlich für eine Lawine an Blogposts und besonders in den USA und Großbritannien  überschlagen sich die Medien mit Lobeshymnen. Mit ihrer Mischung aus Garage Rock, Garage Pop und Lo-Fi-Music sorgen sie für frischen Wind. Vor allem einen, den man aus Wpanien nun wirklich nicht erwartet.

Am 8. Januar 2016 erscheint das Debüt “Leave Me Alone”. Zwölf perfekt unperfekte und hochgradig charmante Lo-Fi-Indie-Pop-Perlen, inspiriert von zeitgenössischen amerikanischen Garage-Künstlern wie The Black Lips, Ty Seagall oder Mac DeMarco. Mit “Leave Me Alone” ist eines der aufregendsten Debütalben der nächsten Zeit und repräsentiert darüber hinaus die gerade aufkeimende Indie-Musikzene der spanischen Hauptstadt. Die Senoritas sagten dazu: “Wir haben ein Jahr an diesem Album geschrieben, immer wenn wir daheim waren. Und Jungs, ihr wißt, dass war nicht sehr oft der Fall…”

Jede Menge neue Musik gibt’s auch hier!

Hinds: Spaniens schärfste Indie-Girlband ist mit Albumdebüt da

Wer Ana Perrote, Carlotta Cosials, Ade Martin and Amber Grimbergen live erleben möchte, hat kurz darauf an folgenden Terminen die Möglichkeit:

15.01 – Berlin – Lido
16.01 – Hamburg – Molotow
17.01 – Frankfurt – Zoom
19.01 – CH – Zürich – Bogen F
25.01 – AT – Wien – B72
26.01 – München – Café Milla
27.01 – CH – Lausanne – Le Romandie

Fotos: Aaron Serrano