Mittwoch, 06. Januar 2016, 14:16 Uhr

Justin Bieber wurde von der hier nur ausgenutzt

Popsänger Justin Bieber hat Stellung zu seiner eigentlich lächerlichen “Romanze” mit Kourtney Kardashian bezogen. Der 21-Jährige sagte in einem Interview mit der Radio Sendung ‘The Bert Show’ über den Flirt mit der 15 Jahre älteren Kourtney: “Ich wurde ausgenutzt. Was soll ich sagen?”

Justin Bieber wurde von der hier nur ausgenutzt

Auf die Frage, ob da noch irgendetwas zwischen ihnen sei, verweigerte er eine Antwort und sagte lediglich, er wolle es dabei belassen. Nach einer kurzen Pause fügte er hinzu, er habe nichts Schlechtes über die Mutter von drei Kindern zu sagen, die sich im letzten Sommer von ihrem Langzeitfreund Scott Disick getrennt hatte. “Nein, nein, im Ernst, sie ist super. Ich kenne (die Familie) seit Jahren”, erzählt Bieber, sichtlich bemüht, das Thema abzutun. Seit Anfang Oktober wurden Gerüchte um die beiden laut. Im Dezember wurden sie gemeinsam im Restaurant ‘Nice Guy’ in West Hollywood gesehen. Kourtney Kardashian wurde zudem dabei fotografiert, wie sie scheu ein Hotel in Beverly Hills verließ, das der Sänger zuvor einige Male aufgesucht hatte.

Mehr zu Justin Bieber und Hailey Baldwin: Kuschelurlaub in der Karibik

Ein Insider hatte der ‘US Weekly’ zu der Zeit berichtet: “Justin und Kourtney treffen sich seit Ende August, Anfang September.” Mittlerweile ist Bieber in einer Beziehung mit dem Model Hailey Baldwin. Das bestätigte er in den letzten Tagen mit einem öffentliche Bild, auf dem das junge Paar sich im karibischen Kurzurlaub innig küsst. Die Turteltauben genossen einen Trip nach St. Barts und Anguilla. (Bang)

Foto: Instagram