Mittwoch, 06. Januar 2016, 15:40 Uhr

Madonna und Guy Ritchie: Sorgerechtsstreit um Rocco geht weiter

Im Sorgerechtsstreit um Madonnas (57) und Guy Ritchies (47) Sohn Rocco (15) ist offenbar noch lange kein Ende absehbar. Wie das amerikanische ‚People’-Magazin berichtet, hätte der Teenager eigentlich schon längst wieder zurück bei seiner Mama in New York sein müssen.

Madonna und Guy Ritchie: Sorgerechtsstreit um Rocco geht weiter

Der Junge weigere sich aber angeblich bis heute konsequent, wieder mit der 57-Jährigen Popdiva – immerhin seine Mutter –  usammenzuleben. Und das, obwohl Madonna am 23. Dezember 2015 vor Gericht einen Beschluss erwirkte, dass ihr Sohn zunächst wieder zu ihr zurück müsse. Demnach soll Rocco dort erst „seine Lebenssituation in Ordnung bringen“, so die ‚New York Daily News’. Einem angeblichen „Insider“ zufolge sei der 15-Jährige jedoch bis heute immer noch nicht wieder bei seiner Mama aufgetaucht. Weihnachten und Neujahr habe er – wie berichtet – bei seinem Vater Guy Ritchie in England verbracht. Madonna schickte ihm derweil Weihnachtsgrüße via Instagram, in dem sie ihren Sohn als den „Sonnenschein“ ihres Lebens bezeichnete. Zudem postete sie Festtagsfotos ihrer anderen drei Kinder Lourdes (19), David (10) und Mercy (9). Siehe unten.

Nachdem Rocco bisher noch nicht wieder in New York gelandet sei, soll er offenbar auch schon ein wenig Schulstoff verpasst haben. Und was das anbelangt, verstehe seine Mutter anscheinend so gar keinen Spaß. Der angebliche „Insider“ verriet: „Madonna ist eine hingebungsvolle Mutter und einen hohen Vorrang hat bei ihr die Bildung ihrer Kinder.“ Es ist bisher noch immer nicht ganz klar, warum sich Rocco plötzlich so von Madonna distanziert. Eine andere Quelle erklärte nur, dass es der Junge nach etlichen gemeinsamen Monaten auf Tour „satt hatte und mit seinem Vater daheim sein wollte.“ Madonna, wie auch ihr Ex-Gatte haben sich bisher zu der Angelegenheit noch nicht geäußert. Für den 3. Februar soll aber in New York anscheinend ein neuer Gerichtstermin im Sorgerechtsstreit anberaumt sein, zu dem beide erscheinen müssen.

Übrigens: Seinen Instagram-Account hat Rocco nach dem ganzen mdialen Hin- und Her nun auch gelöscht. Vorerst. (CS)

Madonna und Guy Ritchie: Sorgerechtsstreit um Rocco geht weiter

Foto: Instagram