Donnerstag, 07. Januar 2016, 10:54 Uhr

Janet Jackson zu den Gerüchten

Janet Jackson hat sich zu den Gerüchten um eine Krebserkrankung geäußert. Die Sängerin soll angeblich an Kehlkopfkrebs leiden, wie mehrere Medien berichteten. Erst kürzlich musste die Sängerin die restlichen Auftritte ihrer ‘Unbreakable’-Welttournee absagen.

 Janet Jackson zu den Gerüchten

Allerdings seien dies nur Gerüchte, die den Star nun veranlassten, ein Statement abzugeben. Auf Twitter verkündete sie: “Die Gerüchte sind falsch. Ich habe keinen Krebs. Ich erhole mich. Meine Ärzte haben grünes Licht für die Konzerte in Europa gegeben und wie ich versprochen habe, werden die verschobenen Konzerte nachgeholt. Danke für Eure Gebete und Liebe.” An Weihnachten hatte sie selbst bekannt gegeben, dass ihr die Ärzte dazu geraten haben, sich einer Operation zu unterziehen und ihre Tour dadurch unterbrochen würde.

Mehr: Janet Jackson stoppt Tour – Wirklich krank oder sind das hier die Gründe?

Sie schrieb damals: “Bitte betet für mich, meine Familie und unser gesamtes Unternehmen.” Ihre Tour sollte eigentlich das große Comeback der Künstlerin markieren. Doch sie stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Mitten in der Vorbereitungszeit musste sie Ende Juli an das Krankenbett ihres Vaters Joe eilen.

Foto: WENN.com