Freitag, 08. Januar 2016, 16:25 Uhr

Guillermo del Toro will Remake von "Fantastic Voyage" drehen

Starregisseur Guillermo del Toro soll ein Remake von ‘Die phantastische Reise’ inszenieren. 1966 kam der Science-Fiction-Film in die Kinos, der schnell zum Kultklassiker wurde und der nun eine Neuverfilmung erhalten soll.

Guillermo del Toro will Remake von "Fantastic Voyage" drehen

Der Stoff handelt von einer Gruppe Wissenschaftlern, die geschrumpft werden, um durch den Körper eines Kollegen zu reisen – dieser leidet nämlich unter einem Blutgerinnsel, das nun entfernt werden muss. James Cameron arbeitet bereits seit mehreren Jahren an dem Projekt, wird es aber nicht selber inszenieren, sondern lediglich als Produzent fungieren. Laut Berichten des ‘Hollywood Reporter’ hat er in del Toro nun endlich einen Regisseur gefunden. Das Drehbuch soll David S. Goyer schreiben, der mit dem Mexikaner bereits an ‘Blade 2’ gearbeitet hatte.

Die Verpflichtung des Filmemachers wurde ermöglicht, da dessen für lange Zeit im Gespräch gewesenes ‘Pacific Rim’-Sequel nun für unbestimmte Zeit vom Tisch sei. Nachdem der erste Teil trotz gewaltiger Bilder an den Kinokassen eine Enttäuschung war, hatte es immer wieder Probleme mit einer möglichen Fortsetzung gegeben.

Nun wird der Regisseur endgültig von diesem Projekt Abschied nehmen müssen. Wann hingegen sein ‘Fantastic Voyage’-Remake in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com