Samstag, 09. Januar 2016, 10:04 Uhr

Eva Longoria: Der Verlobte und die Liebesszenen

Eva Longorias Verlobter will ihre Liebesszenen nicht sehen. José Antonio Baston, der Ende vergangenen Jahres in Dubai um die Hand seiner Partnerin anhielt, habe zwar guten Willen gezeigt, sich ‘Desperate Housewives’ anzuschauen, nachdem sie sich kennen gelernt hatten, jedoch aus einem simplen Grund bald wieder aufgegeben.

Eva Longoria: Der Verlobte und die Liebesszenen

Die Schauspielerin erläuterte ihn in der ‘Ellen DeGeneres Show’: “Er ist der einzige Mensch auf diesem Planeten, der noch nie ‘Desperate Housewives’ gesehen hatte. Er wusste gar nicht, was ich mache. Er fragte mich: ‘Achso, du bist also Schauspielerin?’ Und ich antwortete: ‘Ja, in China bin ich ziemlich bekannt. Die Menschen sehen meine Serie überall.’ Ich wurde ständig von Zuschauern angesprochen und er verstand das gar nicht so richtig. Als er dann merkte, dass jeder über die Serie sprach, hat er angefangen, sie sich anzusehen. Dann hat er gesehen, wie ich gleich in der ersten Staffel mit dem Gärtner schlafe. Da sagte er: ‘Das will ich mir nicht ansehen.'”

Mehr: Victoria Beckham entwirft Hochzeitskleid für Eva Longoria

Dass ihr Traumprinz nicht berühmt ist, führe auch manchmal zu unangenehmen Situationen – etwa bei der Verlobung, die Longoria schnellstmöglich auf den Sozialen Medien bekannt geben wollte: “Er lebt sehr privat. Als wir uns verlobt haben, wollte ich es gleich twittern. Ich musste es den Menschen sagen. Er sagte: ‘Okay’. Dann fügte er aber hinzu: ‘Benutze das Foto, auf dem man nur meinen Hinterkopf sieht.'”

Foto: WENN.com