Sonntag, 10. Januar 2016, 16:47 Uhr

Cheryl Fernandez-Versini: Wieder mal geschieden

Cheryl Fernandez-Versini lässt sich nach nur 18 Monaten Ehe scheiden. Schon seit Oktober wurden die ‘X Factor’-Jurorin und ihr Noch-Ehemann Jean-Bernard Fernandez-Versini nicht mehr gemeinsam gesichtet.

Cheryl Fernandez-Versini: Wieder mal geschieden

Wie die britische ‘Mirror’ nun exklusiv erfuhr, hat die Sängerin (die auch mal Cheryl Cole hieß) wegen ‘unüberbrückbarer Differenzen’ die Scheidung eingereicht. Der Unternehmer sei schon aus der gemeinsamen Villa in London ausgezogen und lebt in den USA. Angeblich wollen sie aber Freunde bleiben. Seit August schon soll das Paar getrennt sein. Ein Freund verrät: “Am Ende realisierte Cheryl, dass sie zu früh geheiratet haben und von ihrer Romanze mitgerissen wurden. Über die Zeit wurde klar, wie unterschiedliche die beiden sind und dass sie in verschiedenen Welten leben.”

Das ehemalige ‘Girls Aloud’-Mitglied und der Franzose heirateten im Juli 2014 auf der Insel Mustique nach nur wenigen Monaten Beziehung. Kennengelernt hatten sie sich bei den Filmfestspielen in Cannes. Die Scheidung könnte für die Ex von Profi-Fußballer Ashley Cole teuer werden: sie verzichtete auf einen Ehevertrag. So muss sie möglicherweise die Hälfte ihres 26-Millionen-Euro-Vermögens an ihren Ex-Mann abgeben.

Foto: WENN.com