Dienstag, 12. Januar 2016, 19:14 Uhr

Lola Marsh zählen zu den vielversprechendsten Newcomern 2016

Es spricht sich langsam, aber sicher herum: Lola Marsh sind bereits jetzt einer der vielversprechendsten Newcomer des Jahres. Die nordamerikanische Online-Community ist dem aus Tel-Aviv stammenden Duo schon fast gänzlich verfallen.

Lola Marsh zählen zu den vielversprechendsten Newcomern 2016

Ihre ersten beiden Songs “Sirens” und “You’re Mine” wurden vom Nylon-Magazin ausgezeichnet und haben bereits über 3 Millionen Plays auf Spotify. Die renommierte Musikwebsite “La Blogothèque” hat Yael Shoshana Cohen und Gil Landau in Tel-Aviv besucht, wo sie zusammen mit ihrer Band die Songs “Sirens” und “Your’re Mine” performen (siehe Video), die auch auf der EP erscheinen.

Mehr zu Foy Vance: Alles über Ed Sheerans neues „Ziehkind“

Die Debüt-EP “Your’re Mine” erscheint am 29. Januar und bietet vier Tracks, unter ihnen die gleichnamige, ungestüme Single „You‘re Mine“, ausgeführt mit einer erstaunlichen Lebendigkeit und makellosem Stil. Ein bisschen so, als würden Angus & Julia Stone Goldfrapp’s Repertoire überwältigen. Irgendwo zwischen Fleet Foxes und Ennio Morricone legt das Duo mit einer Leichtigkeit einen sensationellen Start auf internationalen Bühnen hin.

Anmerkung: klatsch-tratsch.de inspiriert mit seinen Musiktipps immer wieder auch andere Websiten, die munter hier abschreiben. Für das Vertrauen in die Qualität unserer Angebote danken wir.

Lola Marsh zählen zu den vielversprechendsten Newcomern 2016

Lola Marsh zählen zu den vielversprechendsten Newcomern 2016