Dienstag, 12. Januar 2016, 17:33 Uhr

Reese Witherspoon sortiert gerne Schlüpfer

Reese Witherspoon ordnet gerne zur Entspannung ihre Unterwäsche. Im Interview mit dem amerikanischen Modemagazin ‘Harper’s Bazaar’ verriet die schöne Blondine, dass sie in ihrer Freizeit nichts lieber tun würde: “Weißt du, was ich wirklich gerne mache? Mein Bücherregal und meine Sockenschublade sortieren.”

Reese Witherspoon sortiert gerne Schlüpfer

Ihr Ehemann Jim Toth hätte für dieses etwas andere Hobby jedoch kein Verständnis: “Jim meint immer: ‘Was hast du vier Stunden lang in deinem Wandschrank gemacht?’ Und ich antworte: ‘Ähm, meine Unterwäsche geordnet?'” Eine Pause vom anstrengenden Filmbusiness braucht die Produzentin auch ab und zu: Im Moment betreut sie 30 Projekte, die sich in der Entwicklung befinden: “Wir lesen die ganze Zeit. Mein Gehirn tut manchmal weh. Manchmal habe ich sieben Tage am Stück gelesen und Filme geguckt und benötige eine Auszeit.”

Mehr: Reese Witherspoon dreht Barbie-Film

Ihren bald anstehenden 40. Geburtstag will die ‘Oscar’-Gewinnerin daher auch ganz gemütlich mit ihren Lieben in ihrem Zuhause in Nashville verbringen. Eigentlich hätte sie alles anders geplant und ganz ambitioniert um Machu Picchu wandern wollen. Bei den Dreharbeiten zu ihrem Film ‘Der große Trip – Wild’ sei die Schauspielerin aber im letzten Jahr genug herumgewandert, erklärte sie mit einem Schmunzeln.

Foto: WENN.com