Mittwoch, 13. Januar 2016, 20:32 Uhr

One Direction: Ist die Boyband doch am Ende?

Diese Nachricht wird One-Direction-Fans sicher nicht gefallen: Ein angeblicher „Insider“ soll dem Magazin ‚Us Weekly’ nun verraten haben, dass sich die Boyband anscheinend auflösen wolle. Und das, obwohl Mitglied Niall Horan (22) letzten November gegenüber ‚Entertainment Tonight’ noch versicherte, dass sich die vier Jungs erst einmal wirklich nur eine kleine Auszeit gönnen möchten.

One Direction: Ist die Boyband doch am Ende?

Spekulationen um eine mögliche Auflösung der Gruppe dementierte er damals noch ausdrücklich: „Wir nehmen uns eine Pause, um unsere Freunde und unsere Familie zu sehen und um darüber zu reflektieren, was wir die letzten paar Jahr gemacht haben.“ Zayn Malik (23) hatte ja bekannterweise One Direction schon im März letzten Jahres verlassen, um eine Solo-Karriere zu verfolgen. Ein angeblicher „Insider“ habe nun einem US-Magazin verraten, dass die restlichen Mitglieder anscheinend ebenso den Entschluss fassten, „ihren Plattenvertrag [nach Ende ihrer Tour im Oktober] nicht zu erneuern.“

Mehr zu Zayn Malik: Kontaktabbruch zu One Direction?

Weiter fügte der hinzu: „Die 1D-Sache ist abgelaufen. Sie werden Freunde bleiben aber sie sind ausgepowert und wollen Solo-Karrieren.“ Offenbar soll aber nicht jeder angeblich eine eigene Musikkarriere vor der Kamera anstreben. Anscheinend wolle Liam Payne (22) viel lieber Songs für andere schreiben und produzieren. Harry Styles (21) dagegen wäre offenbar an einer Solo-Karriere als Sänger aber auch an der Schauspielerei interessiert. Und Louis Tomlinson (24) soll als angehender Papa damit erst einmal beschäftigt genug sein. Laut der Illustrierten ‚Us Weekly’ werde die Boyband aber auf jeden Fall noch (mindestens) ein Musikvideo aus ihrem neuen ‚Made in the A.M.’-Album veröffentlichen.

Die diversen angeblichen Behauptungen des anonymen „Insiders“ wurden bisher noch von keiner Seite bestätigt. Stattdessen gibt es nun ganz aktuell ein kurzes Statement des Sprechers der Gruppe gegenüber ‘Gossip Cop’, der die ganzen Gerüchte und Behauptungen ausdrücklich dementiert und sie als „nicht wahr“ bezeichnet. Dann können ja alle One-Direction-Fans glücklicherweise wieder aufatmen! (CS)

Foto: SonyMusic