Harry-Potter-Star Alan Rickman verstorben

Donnerstag, 14. Januar 2016, 14:08 Uhr

Alan Rickman ist tot. Der beliebte britische Schauspieler ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das bestätigte seine Familie heute, wie der ‘Guardian’ berichtete.

Harry-Potter-Star Alan Rickman verstorben

Er litt an Krebs. Bereits sein Vater, Fabrikarbeiter Berard Rickman, starb an der tückischen Krankheit. Eine breite Berühmtheit erlangte er vor allem durch seine Darstellung des Professors Severus Snape in den ‘Harry Potter’-Filmen. Seinen Durchbruch feierte er 1988 als Bösewicht ‘Hans Gruber’ an der Seite von Bruce Willis in ‘Stirb langsam’. Dabei war er bereits 41 Jahre alt. Er spielte zudem in den Filmen ‘Robin Hood’, ‘Tatsächlich Liebe’ und ‘Sinn und Sinnlichkeit’ mit. Zuletzt drehte er auch ‘Der Butler’ und ‘Die Gärtnerin von Versailles’.

Rickman war seit 1965 mit der Politikerin und Professorin Rima Horton zusammen und später auch verheiratet.

Foto: WENN.com