Freitag, 15. Januar 2016, 15:39 Uhr

Leonardo DiCaprio will das nie wieder machen

Leonardo DiCaprio wird nicht wieder einen Film wie ‘The Revenant – Der Rückkehrer’ machen. Gestern Abend fand in London die Premiere zu dem neuen Streifen von Alejandro G. Inarittu statt, zu der natürlich auch der Hauptdarsteller sowie Tom Hardy gekommen waren.

Leonardo DiCaprio will das nie wieder machen

DiCaprio erzählte, dass er sehr unter den Dreharbeiten gelitten habe und seit sechs oder sieben Monaten ins Warme geflüchtet sei. Die Dreharbeiten fanden im eisigen Kanada statt und die Szenen wurden chronologisch abgedreht, mehrere Mitarbeiter waren im Laufe des Projekts abgesprungen. Er bezweifelte, dass er jemals wieder in der Lage sein werde, einen Film wie diesen zu machen. Auf dem roten Teppich wurde er von Hardy, Domnhall Gleeson, Will Poulter und Paul Alexander begleitet.

Mehr: Leonardo DiCaprio über das neue Projekt VW-Skandal

Am Donnerstag wurden die Nominierungen für die ‘Oscars’ 2016 bekannt gegeben. Wenig überraschend wurde der Schauspieler für seine Leistung in ‘The Revenant – Der Rückkehrer’ mit einer Nominierung bedacht, für die er bereits einen ‘Golden Globe’ gewinnen konnte. Doch obwohl er bereits viermal für einen Goldjungen nominiert war, konnte er die Trophäe bislang noch nie in Empfang nehmen. Das könnte sich am 28. Februar nun ändern. Doch der 41-Jährige hat eine harte Konkurrenz: Neben ihm sind Bryan Cranston, Michael Fassbender, Eddie Redmayne und Matt Damon nominiert.

Foto: WENN.com