Freitag, 15. Januar 2016, 11:50 Uhr

Sarah Nowak über ihren neuen Youtube-Kanal und die Dschungelcamper

Heute Abend um 21.15 Uhr startet das Dschungelcamp. Playmate-und Bachelor – und Promi-Big-Brother-Teilnehmerin Sarah Nowak (24) beurteilte in einem aktuellen Interview mit Radio Energy die Kandidaten der zehnten Staffel und plauderte über ihren nigelnagelneuen YouTube-Channel. Hier ein Auszug.

Sarah Nowak über ihren neuen Youtube-Kanal und die Dschungelcamper

Wieso einen YouTube-Channel ?
Ich bin mega begeistert davon. Aus Spaß heraus habe ich den angelegt. Es ist so witzig, alles mit den Menschen teilen zu können, auf was man im Moment gerade Bock hat. Und die Resonanz ist so gut gewesen, dass ich jetzt fleißig dabei bin und wöchentlich was Neues reinstelle.

Machst du wirklich alles – von Idee bis Schnitt – alleine auf deinem YouTube-Channel ?
Jeder glaubt immer, dass man das irgendwie weiterleitet und irgendjemand das für einen erledigt. Ich mache das wirklich alles selber, weil ich gar nicht will, dass jemand den Mist komplett sieht, was ich da so filme. Ich drehe selber, ich schneide selber, ich habe die Ideen selber,. Ich mach einfach das, worauf ich Bock habe.

Sehen wir dich auch mal im Dschungelcamp?
Ich muss dazu sagen, ich habe eine tierische Angst vor allem was krabbelt, egal ob groß oder klein oder ganz ganz klein. Das wäre schon mal so ein Hauptfaktor, wo mein Herz sagen würde ´Sarah tu´ es nicht´.

Mehr zu Bachelor-Model Sarah Nowak: „Ohne toupiertes Haar fühle ich mich fett“

Der Radio ENERGY „Dschungelcamp-Kandidaten-Check“: Sarah Nowak werden Fotos der Teilnehmer gezeigt und sie sagt spontan einen Satz zu ihnen.

Gunter Gabriel –
Sehr attraktiver Mann. Ernsthaft.

Jürgen Milski –
Die Party-Sau. Den mag ich, der strahlt echt eine Sympathie aus.

Nathalie Volk –
Zicke. Also mit der würde ich nicht gerne ins Camp ziehen wollen.

Sophia Wollersheim –
Ich glaube, die sorgt für sehr viel Unterhaltung. Alleine schon mit ihren zwei Vorteilen. Ich glaube sogar, dass die fast jede Dschungelprüfung machen muss, die ist so eine Kandidatin dafür.

David Ortega –
Das ist ein Frauenaufreißer, das kann ich bestätigen. Das ist ein Weiberheld, auf den fahren viele Mädels ab.

Helena Fürst –
Ich glaube, sie ist die Mutti im Camp. Die wird nicht so für viel Unterhaltung sorgen.

Menderes Bagci –
Beat it, Beat it. Ich feier´ den. Der stellt sich immer an wie der oberste Depp, aber jeder kennt ihn Er ist ein Vogel, aber irgendwie finde ich den sympathisch. Ich glaube der will zeigen, dass er was drauf hat und gibt Vollgas.

Radio Energy sendet das vollständige Interview am Sonntag, den 24.Januar ab 20.00 Uhr in der ENERGY YouTube-Show.

Foto. Energy