Sonntag, 17. Januar 2016, 17:09 Uhr

Sophia Wollersheim: Der Unterschied zwischen Puffbetreiber und Zuhälter

Sophia Wollersheim wollte in de gestrigen Folge von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus’ eigentlich nicht über ihr Privatleben mit Göttergatten Bert Wollersheim plaudern.

Sophia Wollersheim: Der Unterschied zwischen Puffbetreiber und Zuhälter

Ricky Harris will von ihr wissen, wie sie ihren Bert kennengelernt hat. Sophia: „Bei Myspace, im Internet. Aber nicht durch Zufall. Ich habe immer da Leute gesehen, so aus den Medien. Da habe ich dann ganz viele angeschrieben, da war auch der Bert dabei. Ich habe keine Antwort bekommen, außer von Bert. Er hat zwar geschrieben, dass er keine Idee für mich hat, aber wir könnten doch mal telefonieren. Dann hat er gesagt, ich kann ja mal vorbeikommen. Ich habe mir dann eine Liste gemacht, was der Unterschied zwischen Puffbetreiber und Zuhälter ist. Er ist jetzt 64 und ich bin 28. Aber ich hatte gar keine Absichten. Null!”

Alle News und Infos über das Dschungelcamp 216 gibt es täglich neu auch hier!

Sophia Wollersheim: Der Unterschied zwischen Puffbetreiber und Zuhälter

Sie fand das alles nur spannend., erzählte sie weiter. “Als der Tag x dann da war, habe ich zu meiner Mama gesagt: ‚Ich fahre jetzt in den Puff‘. Hab ein Kleid bis zum Boden angezogen, damit man mich bloß nicht als Prostituierte verwechseln kann. Dann stand ich da und hab‘ auf Bert gewartet und da kam die Erste und fragte: ‚Bist du die Neue?‘ Und da kam er und der sah aus. Ich dachte, mit dem kannst du nicht auf die Straße gehen. Aber dann ging alles ganz schnell. Wir haben uns im März kennengelernt und haben im November geheiratet.“

Ricky erklärt später: „Ich habe auch eine Tochter und wenn die zu mir sagen würde, ich habe mich in einen der größten Rotlichtchefs verliebt, da würde ich sagen: ‚Spinnst du! Das kann nicht sein!‘“

Sophia Wollersheim: Der Unterschied zwischen Puffbetreiber und Zuhälter

Nach den öffentlichen Alkoholvorwürfen von Sophia im Pritschenlager gegenüber Jenny Elvers’ Freund Van der Beeck meldete sich nun dessen Anwalt via ‘Bild’-Zeitung flugs zu Wort und erklärte: “Ich frage mich, was für ‘gute Kontakte’ Frau Wollersheim zur Produktion hat. Tatsache ist, sie war nicht mit meinem Mandaten im Flieger”. Van der Beeck sagte dem Blatt , er habe wedewr übermäßig viel Alkohol getrunken, noch sei er betrunken gewesen. Da ist Wichtigtuer-Sophia (“Ich habe meine Quellen!”) wohl über’s Ziel hinausgeschossen.

Fotos: RTL, RTL/Stefan Menne, ‚Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.