Sonntag, 17. Januar 2016, 14:06 Uhr

Walk Off the Earth: So haben wir Adeles "Hello" auch noch nicht gehört

Die kanadische Indie-Popgruppe Walk Off the Earth holt zum nächsten Instrumentalschlag aus. Die Gruppe aus Ontario sorgt derzeit mit ihrer Version von Adeles Welthit ‚Hallo‘ für Furore. Kann sein, dass die Nummer ein neuer Youtube-Hit wird.

Walk Off the Earth: So haben wir Adeles "Hello" auch noch nicht gehört

Nun holten sie sich noch den Schauspieler und Tänzer Erlick zur Verstärkung, der mit seinem Hosenreißverschluss für Effekte sorgt. Der junge Mann spielte am Broadway die Hauptrolle im Musical ‚Billy Elliot’. Und Tänzer Isaac Lucien (ganz links) darf mitschleppen. Beide sind Darsteller aus ‚The Next Step‘, einer kanadischen Reality Tanz-Fernsehserie.

Dazu sorgen ein Surfbrett, Clapping Hands, Myles Schuhe und die Stimme von Frontmann Ryan Marshall für den fetten Sound. Der Knaller sind aber die sogenannten Boomwhackers! Die unterschiedlich langen Kunststoffröhren erzeugen praktisch das ganze Spektrum an Tönen. Schlägt man die hohlen bunten Percussion-Stäbe beispielsweise auf verschiedene Untergründe ergeben sich auch daraus noch ganz andere, völlig unterschiedliche Töne (siehe zweites Video unten).

Mehr: Walk Off The Earth und ihr neuster Hit mit einer Harpejji! Einer was?

Wie dem auch sei: Innerhalb von drei Tagen kam das neue, einfallsreiche Video von Walk Off the Earth auf knapp 100.000 Views.

Walk off the Earth, die 2006 gegründet wurden, erlangten 2012 schlagartig Berühmtheit mit ‚Somebody That I Used to Know‘,ihrer Coverversion des Hits belgisch-australischen Musikers Gotye, instrumentiert auf einer Gitarre. Innerhalb von drei Monaten kam der Youtube-Clip auf rund 125 Millionen Klicks.

Foto: Youtube