Montag, 18. Januar 2016, 9:20 Uhr

Carsten Maschmeyer kommt zur TV-Show "Die Höhle der Löwen"

Carsten Maschmeyer gehört zu den erfolgreichsten Unternehmern Deutschlands – und ab sofort auch zum Kreis der Investoren bei “Die Höhle der Löwen”.

Carsten Maschmeyer kommt zur TV-Show "Die Höhle der Löwen"

In Staffel 3 der beliebten Gründer-Show, die ab Herbst 2016 wieder bei VOX zu sehen sein wird, macht sich der Unternehmer, Berater, Finanzinvestor und Gatte von Schauaspielerin Veronica Ferres auf die Jagd nach innovativen und lukrativen Geschäftsideen. Denn nicht nur bei Großinvestitionen, auch in der Start-up-Szene ist der 56-Jährige seit vielen Jahren aktiv. Welcher Gründer den erfahrenen Geschäftsmann tatsächlich begeistern kann, muss sich jedoch erst noch zeigen – Carsten Maschmeyer weiß genau, womit sich Geld verdienen lässt. In “Die Höhle der Löwen” wird er gemeinsam mit Judith Williams, Jochen Schweizer, Ralf Dümmel und Frank Thelen als “Löwe” aus dem Käfig gelassen. Damit ist die “Löwen”-Runde komplett – die Dreharbeiten für die dritte Staffel beginnen im Februar.

“Ich bin von der ‘Höhle der Löwen’ seit der ersten Staffel begeistert und überzeugt, dass die Sendung die Gründer-Kultur in Deutschland stärkt. Gleichzeitig habe ich großen Spaß daran, mein Wissen und meine Erfahrung an junge Talente weiterzugeben und sie finanziell zu unterstützen, wenn sie mich überzeugen. Darum reizt es mich sehr, bald als ‘Löwe’ im Einsatz zu sein!”, sagt Carsten Maschmeyer zu seiner neuen Aufgabe bei VOX.

Der 1959 in Bremen geborene Unternehmer, Investor und Berater Carsten Maschmeyer ist eine der bekanntesten und wohlhabendsten Wirtschaftspersönlichkeiten Deutschlands. Schon kurz nach dem Abitur entdeckte er seine Leidenschaft für die Finanzbranche. Das von ihm gegründete Finanzunternehmen baute er in Rekordzeit von einer Ein-Mann-Firma zu einem M-DAX-Konzern mit 10.000 Mitarbeitern auf. 2007 kaufte ein Schweizer Lebensversicherer das Unternehmen für 1,9 Milliarden Franken.

Carsten Maschmeyer kommt zur TV-Show "Die Höhle der Löwen"

Heute vereint Maschmeyer unter dem Dach der Maschmeyer Group seine gesamten Aktivitäten. Mit seiner Investmentgesellschaft ALSTIN beteiligt er sich an Wachstumsunternehmen in Zukunftsbranchen, über die Paladin Asset Management Investment AG investiert er in börsennotierte, unterbewertete Firmen, und mit dem eigens für “Die Höhle der Löwen” neu aufgesetzten Frühphasenfinanzierer Seed & Speed hilft Maschmeyer mit seiner Finanzkraft und seinem Kompetenzteam den Start-ups. Als Referent an Hochschulen, bei Kongressen oder Firmenveranstaltungen teilt der Wahlmünchner (lebt dort mit seiner Ehefrau Veronica Ferres) seine vielfältige Wirtschaftsexpertise mit anderen. Sein Buch “Selfmade” machte ihn zum Bestsellerautor. Carsten Maschmeyer verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie und seinen Freunden, in der freien Natur, mit Ausdauersport oder als Sammler zeitgenössischer Kunst.

In Deutschlands erfolgreichster Gründer-Show “Die Höhle der Löwen” begleitet Moderator Amiaz Habtu Nachwuchs-Unternehmer zum Business-Pitch ihres Lebens! Hier haben sie die einmalige Chance, ihre Produkte einem Millionenpublikum und darüber hinaus fünf vermögenden und erfahrenen Investoren vorzustellen. Gelingt es ihnen, einen oder mehrere der fünf “Löwen” von ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen, bekommen die Nachwuchs-Unternehmer nicht nur finanzielle Unterstützung – sie können auch auf die Erfahrung und die Netzwerke ihrer Investoren zurückgreifen. Da die Nachwuchs-Unternehmer im Gegenzug aber auch Unternehmensanteile an die “Löwen” abgeben müssen, sind die Verhandlungen knallhart – und ein Deal kommt am Ende nur zustande, wenn beide Seiten zustimmen. Im Januar 2016 wurde “Die Höhle der Löwen” mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie “Bestes Factual Entertainment” ausgezeichnet.

Carsten Maschmeyer kommt zur TV-Show "Die Höhle der Löwen"

Vural Öger (zweites Foto links) nimmt nach der Insolvenz seines Unternehmens V.Ö. Travel nicht mehr teil. Auch Lencke Steiner, die sich eh zu wenig engagiert hatte (Lieblingsspruch “Ich bin raus!”) hatte die Sendung ebenfalls verlassen. Unternehmer Ralf Dümmel (Foto) wird den Jurysitz von Vural Öger übernehmen. Dümmel ist spezialisiert auf die Produktion und den Vertrieb von Non-Food-Produkten.

Fotos: AEDT/WENN.com, D.S. Produkte, VOX