Montag, 18. Januar 2016, 13:59 Uhr

Ice Cube plant Reunion seiner ehemaligen Crew N.W.A.

Ice Cube möchte seine alte Crew wieder zusammenbringen. Der Rapper soll planen, seine alte Formation ‘N.W.A.’ wieder zusammenzurotten und auf dem ‘Coachella’-Festival aufzutreten.

Ice Cube plant Reunion seiner ehemaligen Crew N.W.A.

Im April findet das medienwirksame Musik-Event in Indio, Kalifornien, statt und der Musiker möchte mit der Reunion den Zuschauern eine “geschichtliche Lektion über N.W.A und die Westside-Rapszene” geben.

In der US-Talkshow ‘The Talk’ erklärte er: “Ich habe noch einige Asse im Ärmel. Ich werde versuchen, die Mitglieder von ‘N.W.A’ zusammenzubringen. Ich möchte jedem eine Lektion über Ice Cube und N.W.A., die Westside-Szene und alles, was ich über die Jahre gemacht habe, erteilen.” Das könnten in dem Fall noch die Überlebenden der Gruppe, DJ Yella und Dr. Dre sowie MC Ren sein. Zudem soll es einige “bildliche Effekte” geben, was auf ein Hologramm des verstorbenen Eazy-E hindeuten könnte.

Mehr: Ice Cube nicht überrascht von Oscar-Abfuhr für „Straight Outta Comptons“

Die Formation wird am 8. April mit einem Eintritt in die Hall of Fame geehrt. Mit Yella und Ren hatte er sich bereits zum Start des Biopics ‘Straight Outta Compton’ zusammengefunden. Neben den Rappern finden sich im April außerdem noch andere Musik-Größen beim ‘Coachella’ zusammen, so werden Guns ‘N Roses eine Reunion feiern, genauso findet sich das LCD Soundsystem wieder zusammen.

Foto: WENN.com