Montag, 18. Januar 2016, 11:39 Uhr

Pamela Anderson: "Selfies haben jedes Geheimnis zerstört"

Pamela Anderson verkörpert immer noch den ‘Playboy’-Lebensstil.Die 48-Jährige (auf unserem Foto mit ihrem Sohn Brandon Thomas Lee aus der Ehe mit Tommy Lee) hat gemischte Gefühle darüber, dass das Herrenmagazin ab März 2016 keine nackten Frauen mehr abbildet.

Pamela Anderson: "Selfies haben jedes Geheimnis zerstört"

Das Ex-‘Baywatch’-Sternchen, das auf dem Titel der letzten Nackedei-Edition zu sehen sein wird, erinnerte sich an sein erstes Shooting: “Es war eine Ehre. Das ist nun 26 Jahre her und ich war seitdem weltweit auf über 100 Covern”, so die zweifache Mutter im Interview mit dem ‘Hello!’-Magazin. “Ich fühle mich als Teil der ‘Playboy’-DNA… ein Lebensstil, den ich verkörperte – ich fühlte mich so angenommen, das tue ich heute immer noch. Es ist bittersüß, dass das nun vorbei ist. Aber vielleicht haben wir in dieser Internetweld die Idee des ‘Mädchens von nebenan’ auch verloren. Jeder will berühmt sein. Selfies haben jedes Geheimnis zerstört und durch ‘Photoshop’ haben wir heute eine neue Auffassung von ‘schön'”. Der Blondine selbst ist ihr Alter kaum anzusehen – das mag auch an ihrem mittlerweile gesunden Lebensstil liegen, auch wenn es da ab und zu ein paar Ausrutscher gibt, wie sie verrät.

“Wenn ich reise, esse ich zu viel. Aber das Gute ist, dass ich Veganerin bin. Da hilft. Und ich habe kein Verlangen nach Süßem – dafür bin ich in anderen Belangen meines Lebens unersättlich. Ich fülle mein Leben mit Genuss. Jeden Tag mache ich das, was ich liebe: mein Leben als Mutter zweier Teenagerjungs und als Aktivistin leben. Schönheit kommt von innen. Meine Mutter sagt immer die besten Sachen: ‘Bleib’ einfach fröhlich. Verbitterung ist nicht attraktiv.'”

Foto: WENN.com