Dienstag, 19. Januar 2016, 21:09 Uhr

Mark Ronson: Das hier ist seine neue schräge Version von "Uptown Funk"

Star-Produzent Mark Ronson hat eine neue Version von ‘Uptown Funk’ aufgenommen. Der Musiker hat zusammen mit sechs Fans seinen Hit etwas umgewandelt. Über die Videoplattform YouTube fand der Produzent die jungen Talente.

Mark Ronson: Das hier ist seine neue schräge Version von "Uptown Funk"

Dabei sind die Sängerin Anna Shields, ihren Duett-Partner und Gitarristen Blair Crichton, den Ukulele-Spieler John Atkins, die Cello und Violine-spielenden Schwestern Laura und Sarah Ayoub und den Gitarristen John Campbell. Das Ergebnis wurde natürlich auch auf der Webseite zur Verfügung gestellt. In dem Behind-the-Scenes-Video wird gezeigt, wie die sechs Jugendlichen zuerst in das berühmte ‘Abbey Road Studio’ in London gefahren werden und dort zur ihrer Überraschung auf den Weltstar treffen. Zusammen mit diesem erarbeiten sie eine eigene Version des Songs.

Mehr: Haben Mark Ronson und Bruno Mars bei dieser Serbin geklaut? Klingt so!

In dem Interview, das mit dem 40-Jährigen geführt wurde, erklärte er: “Es ist definitiv spannend, Teil dieser Überraschung zu sein. Diese Leute haben sich – aus welchem Grund auch immer – die Zeit genommen, sich ‘Uptown Funk’ selbst beizubringen, es zu lernen und es auf YouTube zu posten. Egal ob es dafür da war, anderen das Lied beizubringen oder ihre eigene Interpretation zu teilen, ist es großartig, kommen und sie überraschen zu können. Und jetzt auch diesen Song mit ihnen zu machen.” Das ganze Projekt entstand im Rahmen der ‘Priceless Surprises’ der Firma ‘Master Card UK’.

Foto: SonyMusic