Mittwoch, 20. Januar 2016, 18:14 Uhr

Das sind James Franco und Daddy mit „Lime Green Dress“

Hollywoodstar James Franco (37) und seine Band ‚Daddy’ könnten bald die Musikcharts dominieren. Die Gruppe, in der er zusammen mit seinem ehemaligen Schulkameraden Tim O’Keefe und Andy Rourke (siehe Foto unten), Ex-Bassist von The Smiths spielt, wird ihr Album am 18. März herausbringen.

Das sind James Franco und Daddy mit „Lime Green Dress“

Das berichtet das britische Musikportal ‚New Musical Express’ (‚NME’). Und wie nicht weiter verwunderlich, soll auch die gesamte Platte mit dem Titel ‚Let Me Get What I Want’ von The Smiths inspiriert sein. Und dabei stehe vor allem der 1984er-Song der Indie-Rock-Band ‚Please, Please, Please, Let Me Get What I Want’ im Vordergrund.

Als Appetizer für das neue Album hat die Gruppe nun den vielversprechenden Track ‚Lime Green Dress’ veröffentlicht, in dem der musikalische Einfluss unverkennbar ist. Für jeden der zehn Songs des Albums soll übrigens auch ein Video gedreht werden. Die Clips fügen sich dann angeblich zu einem etwa eine Stunde langen Kunstfilm zusammen.

Mehr: James Franco im Zottellook – die Nacktgranate der Woche!

In einem Interview zu dem Track ‚Lime Green Dress’ verriet James Franco: „Wir mochten den Sound des britischen New Wave, besonders von The Smiths. Das Album sollte das repräsentieren aber in unserer eigenen Art. Die Erfahrungen der Jugend harmonieren so gut mit diesem Sound.“ Und weiter fügte er über den neuen Song hinzu: „Lime Green Dress’ handelt über den Schrecken […], seine eigene Unschuld an den bösen Jungen zu verlieren.“ Wird das Album der Band um James Franco den ganz großen musikalischen Durchbruch bringen? Ab dem 18. März kann das jeder sicher besser einschätzen…(CS)

Das sind James Franco und Daddy mit „Lime Green Dress“