Donnerstag, 21. Januar 2016, 21:05 Uhr

Buika - Popstar aus Mallorca: Eine wie die gibt's nur einmal

Gestatten, dass hier ist Buika! “Eine Sängerin wie sie, gibt es nur einmal in einer Generation”, titelte die ‘New York Post’ und berief sich damit auf die zauberhafte Buika, Spaniens derzeit gefeiertste und mit mehreren Latin Grammys ausgezeichnete Künstlerin.

Buika - Popstar aus Mallorca: Eine wie die gibt's nur einmal

Die junge Dame füllt weltweit Konzerthallen und auch in Deutschland begeistert sie zunehmend Musikliebhaber mit ihrer einzigartigen Stimme. Ihr am Freitag erscheinendes neues Album “Vivir Sin Miedo” überzeugt mit starken Melodien, ungewöhnlichen Songs und ihrem ergreifenden Gesang. Ende vergangenen Jahres erschien daraus auch die Gänsehaut-Single “Carry Your Own Weight” an der Seite des Grammy-Gewinners Jason Mraz. Das neue Werk vereint unterschiedlichste Erfahrungen, Gefühle und Leidenschaften in intensiven musikalischen Momenten, welche die Pforten für ein neues Musikverständnis öffnen – hier im Video zu sehen.

Tonnenweise Newcomer gibt’s auch hier!

Mit ihrem neuen Album durchbricht die mallorquinische Sängerin Genre-Grenzen und musikalische Konventionen. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung schlug der vorab veröffentlichte Titelsong hohe Wellen: Von Chris Martin (Coldplay) über Magne Furuholmen (A-HA) bis zur französischen Super-Chanteuse Zaz twitterten hochkarätige Kollegen ihre große Begeisterung über den Song. Auch die Presse in Deutschland lobt Buika in höchsten Tönen und wartet ungeduldig auf die Veröffentlichung von ‘Vivir Sin Miedo’, das für den Buika-Fan, aber auch für jeden Liebhaber qualitativer Musik viele Highlights bereithält.

Concha Buika wurde als Tochter von afrikanischen Eltern in Palma de Mallorca geboren und ging ihren verschlungenen musikalischen Weg über Clubtunes und Jazz-Interpretationen, bis sie zum spanischen Flamenco zurückkehrte, den sie neu belebte. Ihre einzigartige Stimme und die Intensität ihrer Performance führt zu häufigen Vergleichen mit Sängerinnen wie Nina Simone, Chavela Vargas und Cesaria Evora. Sie arbeitete mit Anoushka Shankar, Charles Aznavour, Seal, Nelly Furtado, Pat Metheny, Chick Corea, Nitin Sawhney und Chavela Vargas zusammen, und wurde mit einem Latin Grammy für ihr Album El Último Trago (2009) ausgezeichnet sowie für drei weitere Latin Grammys nominiert.

Im Jahr 2011 trug sie einige Songs für den Film La Piel Que Habito („Die Haut in der ich lebe“) von Regisseur Pedro Almódovar bei, in dem sie auch eine Nebenrolle bekleidete.

Buika - Popstar aus Mallorca: Eine wie die gibt's nur einmal

Fotos: Warner Music