Donnerstag, 21. Januar 2016, 13:10 Uhr

Johnny Depp: Hauptrolle in "Triple Frontier"?

Johnny Depp ist anscheinend im Gespräch für die Hauptrolle in ‘Triple Frontier’. Der Star habe bereits mit dem Aufnahmeleiter J.C. Chandor über die Hauptrolle gesprochen. Benannt ist der Film nach der Grenzregion in Südamerika, an der die Länder Paraguay, Brasilien und Argentinien aufeinandertreffen.

Johnny Depp: Hauptrolle in "Triple Frontier"?

Dieses Gebiet ist berüchtigt für das dort blühende organisierte Verbrechen. J.C. Chandor ist bekannt für seine Arbeit an ‘A Most Violent Year’. Man sei auch an Tom Hanks herangetreten, während Will Smith das Angebot ablehnen müsse, da er sich bereits für ‘Collateral Beauty’ verpflichtet habe. Laut ‘Variety’ wird der Film von Charles Roven und Alex Gartner produziert. Mark Boal sei für das Skript verantwortlich. Johnny Depp gestand kürzlich, sein Vorsprechen habe sich deutlich verbessert, aber er könne es immer noch nicht “aushalten”, sich selber auf dem Bildschirm zu sehen.

Mehr: Johnny Depp ist 2015 der überbezahlteste Star Hollywoods

Er erklärte: “Ich hasse es, mich selber auf den Bildschirmen zu sehen. Ich halte es einfach nicht aus…ich war ein junger Idiot. Ich habe herausgefunden, dass dieser Prozess des Vorsprechens viel weniger damit zu tun hat, wie man schauspielert, noch weniger steht es in Verbindung damit. In meinem Kopf habe ich versucht, mir vorzustellen es wäre ein schöner Ort, das ist Pferdesch***e. Es ist eine unangenehme Situation, in der man sich fühlt, als müsste man plötzlich ‘an’ sein.”

Foto: WENN.com