Samstag, 23. Januar 2016, 19:07 Uhr

Best Dress von vorne und von hinten (11): Irina Shayk im sexy androgynen Look

Neues aus unserer Rubrik „Von vorne von hinten“: Dass die Fashion Week in Berlin nicht nur nationale Promis, sondern auch internationale Berümtheiten anzieht, ist ein Fakt.

Best Dress von vorne und von hinten (11): Irina Shayk im sexy androgynen Look

In dieser Woche erstrahlte ein klein wenig der Hollywood-Glanz in Berlin. Topmodel Irina Shayk (30), die in der ersten Reihe von Designer Marc Cain glänzte und seit gestern in Kitzbühel feiert, stand dabei natürlich im Mittelpunkt.

Die russische Schönheit verzauberte auf der Show mit einem schlichten Killer-Outfit alle um sich herum. Diesmal präsentierte sie ihren Traumkörper nicht freizügig wie gewohnt, sondern setzte auf einen eleganten schwarzen Damenanzug, was dem ganzen Ensemble einen androgynen Beigeschmack verpasste. Dazu stylte das Model eine schwarze Clutch und schwarze Louboutins. Ihre Haare band sie zu einem tiefen Pferdeschwanz und verzichtete auf aufwendiges Make-up, wodurch ihre natürliche Schönheit perfekt zur Geltung kam.

Best Dress von vorne und von hinten (11): Irina Shayk im sexy androgynen Look

Von vorne: Mit diesem Outfit zeigt Irina nicht viel Haut, sieht aber trotzdem total verführerisch und hot aus. Der taillierte Blazer und die eng geschnittene Hose fallen sexy um ihren Körper und unterstreichen die umwerfende Figur des Models.

Von hinten: Auch von hinten sieht Shayk in bester Form aus. Der Schnitt des Anzugs erzeugt eine umwerfende harmonische Silhouette und zieht alle Blicke auf die traumhafte Figur des Stars.

Irina Shayk stellte mit diesem Look ihr Trendgespür erneut unter Beweis und zeigte uns, dass man nicht viel Haut zeigen muss, um verführerisch sexy und elegant zugleich auszusehen. Gut gemacht, Irina. Weiter so! (GN)

Fotos: Ralf Succo/WENN.com