Sonntag, 24. Januar 2016, 11:59 Uhr

Jenny Elvers jubelt und Ricky Harris, die Schlange, heult (mal wieder)

Für Schauspielerin Jenny Elvers ist die Zeit im RTL-Pritschenlager vorbei. Die Zuschauer wählten das 43-Jährige Photoshop-Playboy-Bunny in der Nacht zum Sonntag aus der Jubiläumsstaffel von ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’.

Jenny Elvers jubelt und Ricky Harris, die Schlange, heult (mal wieder)

“Ich darf ins Hotel! Tschuldigung, ich freu mich” , rief Elvers nach der Verkündung am Lagerfeuer und riss die Arme in die Luft. Zuvor waren Szenen gezeigt worden, in denen Elvers mit dem It-Girl Sophia Wollersheim (28) erfolgreich auf Schatzsuche gegangen war. (Mehr dazu unten).

Am Vorabend hatte das Publikum Schauspieler David Ortega (30) abgewählt. Den Spanier hatte es allerdings überrascht, dass er als erster Kandidat nach einem Zuschauervotum das Dschungelcamp verlassen musste. “Aber ich habe es sehr schnell akzeptiert, weil ich mich nicht ärgern will»” sagte der 30-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. “Zurück zum Alltag, zurück zur Realität”, sei jetzt seine Devise. Schauspieler Rolf Zacher (74) musste das Pritschenlager aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Der Sänger Gunter Gabriel (73) war schon vor Tagen freiwillig ausgestiegen. Die zehnte Ausgabe der Show endet Ende Januar mit der Krönung des “Dschungelkönigs”.

Alle News und Infos über das Dschungelcamp 2o16 gibt es täglich neu auch hier!

Jenny Elvers jubelt und Ricky Harris, die Schlange, heult (mal wieder)

Jenny und Sophia auf Schatzsuche „Gib‘ mir Tiernamen“
Am neunten Tag durften Jenny und Sophia Wollersheim auf Schatzsuche gehen. Gemeinsam liefen sie durch den “Dschungel” und erreichten eine Lichtung, wo Fotos aller noch verbliebenen neun Dschungelcamper (auch die der beiden Schatzsucher) aufgebaut waren. Außerdem einige großformatige Tierbilder mit den passenden Tiernamen. Folgende Tiere sind dabei: Ziege, Faultier, Katze, Gorilla, Schwan, Schlange, Papagei, Lamm und Hengst. Die Aufgabe der beiden: „Ordnet jedem Dschungel-Star das passende Tier zu! Ihr bekommt den Schlüssel zur Schatztruhe nur dann, wenn Ihr die Fotos genauso zuordnet, wie die anderen Stars im Camp. Ihr habt drei Versuche.“

Jenny und Sophia lachen, tratschen, diskutieren und ordnen jedem Dschungelcamper ein Foto mit Tiernamen zu. Erst beim dritten Versuch haben sie Glück mit folgender Zuordnung: Menderes-Lamm, Jenny-Schwan, Helena-Ziege, Ricky-Schlange, Thorsten-Gorilla, Jürgen-Katze, Brigitte-Hengst, Nathalie-Faultier und Sophia-Papagei.

Jenny Elvers jubelt und Ricky Harris, die Schlange, heult (mal wieder)

Inzwischen mussten auch die im Camp verbliebenen Stars jedem Dschungel-Star ein Tier zuordnen. Sie bekamen folgende Aufgabe: „Ordnet jedem Dschungel-Star das passende Tier zu! Bezieht mithilfe der Aufsteller auch die beiden Schatzsucher mit ein! Hängt Euch die Schilder um den Hals und stellt Euch in einer Reihe auf, wenn Ihr Euch geeinigt habt. Ihr habt dafür zehn Minuten Zeit.“ Nach einigen Diskussionen entscheiden sich die Stars im Camp für folgende Zuordnungen: Menderes-Lamm, Jenny-Schwan, Helena-Ziege, Ricky-Schlange, Thorsten-Gorilla, Jürgen-Katze, Brigitte-Hengst, Nathalie-Faultier, Sophia-Papagei.

Im Camp entfachte das dann eine Diskussion: Helena Fürst wollte keine Ziege sein und der zunehmend isolierte Ricky Harris keine Schlange. Für sah sich eher als Katze: “Ich fall immer auf die Pfoten”, gab dann aber nach: “Dann bin ich eben die Ziege.” Der 53-jährige “Falschspieler” Ricky heult dann mal wieder am Dschungeltelefon, wohl um bei den Zuschauern gnädig Punkte zu sammeln. „Ich möchte keine Schlange sein. Ich habe das Gefühl, dass alles hier ganz, ganz schief läuft.“

Jenny Elvers jubelt und Ricky Harris, die Schlange, heult (mal wieder)

Die beiden Schatzsucher haben jedenfalls Glück, denn beim dritten Versuch gelang es ihnen, die Fotos genauso zuzuordnen, wie die Promis im Camp unten. Am Schluss stehen bei den Schatzsuchern die Ampelfarben bei den Fotos der Stars auf grün. Dafür bekommen Jenny und Sophia den Schlüssel zur Schatztruhe. Zufrieden tragen sie die Schatztruhe ins Camp. Dort öffnen sie die Schatztruhe und bekommen folgende Frage gestellt: „Wer lügt häufiger?“ A: Männer, B: Frauen (richtige Antwort A: Männer). Die Camper stimmen ab und wählen Antwort „B: Frauen“. Leider falsch und es gibt kein Goodie… Kommentar von Terminator Thorsten Legat: „Ich bin erschüttert, dass dieses Zitat auf die Männer zutrifft“, äußerte sich Thorsten.

Am Samstagabend konnte das Dschungelcamp ab 22:15 Uhr sowohl beim Gesamtpublikum als auch in der Zielgruppe im Vergleich zum Vortag zulegen: Insgesamt 7,13 Millionen Zuschauer (MA: 27,6 %) sahen die neunte Folge der Show. (KT/dpa)

Fotos: RTL., RTL/Stefan Menne. Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.