Montag, 25. Januar 2016, 19:49 Uhr

Ed Sheeran und der recycelte Strafzettel

Britenstar Ed Sheeran (24) ist anscheinend ein ganz cleverer Geselle. Der ‚I See Fire’-Sänger, der offenbar über ein Vermögen von umgerechnet über 50 Millionen Euro verfügt, war vor Kurzem mit seiner Freundin Cherry Seaborn in seinem Mercedes Jeep in London einkaufen.

Ed Sheeran und der recycelte Strafzettel

Und da überkam den 24-Jährigen anscheinend ein ganz gewitzter Einfall. Er hatte an diesem Tag bereits einen Strafzettel wegen Falschparkens erhalten. Das Paar schien es aber während ihrer Shopping-Tour wohl sehr eilig zu haben. Deswegen wurde kurzerhand im Halteverbot geparkt. Und was machte Ed Sheeran? Richtig, er nahm den alten Strafzettel und brachte ihn kurzerhand an der Windschutzscheibe seines Luxuswagens an. Für einen vorbeikommenden Parkwächter musste so der Eindruck entstehen, dass jemand bereits einen Strafzettel ausgestellt hätte. Dumm nur, dass der ganze Plan nicht aufging, weil auf dem Blatt ein anderer Straßenname stand. Sheeran bekam also ein weiteres Knöllchen, ließ sich dadurch jedoch seine gute Laune nicht verderben, wie Bilder der ‚Sun’ bezeugen. Dazu hat der Sänger natürlich auch allen Grund.

Mehr: Ed Sheeran kommt nur zu den Grammys, wenn das hier passiert

Bei einem Vermögen von über 50 Millionen Dollar bezahlt der 24-Jährige das Ticket doch aus der „Portokasse“. Vermutlich war das Ganze auch eher auf einfache Faulheit, als auf eine böse Absicht der Sängers zurückzuführen. Dass sich Ed Sheeran und seine Freundin so öffentlich zeigen, ist übrigens ein seltener Anblick. Die beiden halten ihre Beziehung üblicherweise sehr privat. Der Sänger und die junge Dame sollen anscheinend alte Schulfreunde und seit Sommer letzten Jahres ein Paar sein. (CS)

Foto: WENN.com