Montag, 25. Januar 2016, 19:05 Uhr

Phil Collins: Comeback gefährdet wegen gesundheitlicher Probleme?

Im Herbst letzten Jahres kündigte Phil Collins (64) an, ein musikalisches Comeback zu wagen. Eingeleitet wird es mit der großen musikalischen Retrospektive ‚Take A Look At Me Now’, die am 29. Januar herauskommt.

Phil Collins: Comeback gefährdet wegen gesundheitlicher Probleme?

Ein neues Soloalbum sowie eine Tour seien aber auch schon in Arbeit. Außerdem wäre er auch einer Genesis-Wiedervereinigung mit dem früheren Frontmann Peter Gabriel (65) nicht abgeneigt. Das verriet Collins erst kürzlich in einem Interview mit der ‚Welt am Sonntag’. Fans des 64-Jährigen können verständlicherweise kaum erwarten, neues Material von ihm zu hören. Neue Bilder des ‚In The Air Tonight’-Sängers scheinen diese Vorfreude jetzt aber ein wenig zu trüben. Fotos sowie ein Clip der britischen ‚Daily Mail’ zeigen den Musiker nämlich etwas gebrechlich und humpelnd mit einem Stock in Miami. Bei seinem Spaziergang scheint der 64-Jährige nur ganz schwer laufen zu können und muss es entsprechend langsam angehen.

Warum Phil Collins sich derzeit auf einen Stock stützen muss, ist nicht bekannt. Über seine gesundheitlichen Probleme hat der Sänger aber nie einen Hehl gemacht. Erst im Herbst 2015 musste er sich einer Rückenoperation unterziehen. Ob die Gehhilfe und die Schwierigkeiten beim Laufen erneut auf seine langjährigen Rückenprobleme zurückgehen? Trotz aller gesundheitlichen Einschränkungen möchte sich Phil Collins jedoch nicht von seinem musikalischen Comeback abbringen lassen, wie er verriet. Es bleibt also zu hoffen, dass sich der Sänger, der zu den ganz Großen des Musikgeschäfts gehört, schnell wieder erholt! (CS)

Foto: WENN.com