Dienstag, 26. Januar 2016, 20:02 Uhr

One Direction: Neues emotionales Video zu „History“

One Direction überraschen ihre Fans mit ihrem Video zu ihrem neuen Song ‚History’ auf ganz besondere Weise. Der einfache, aber trotzdem emotionale Clip stellt nämlich eine musikalische Zeitreise durch ihre bisherige Karriere dar.

One Direction: Neues emotionales Video zu „History“

Da werden dann auch ihre Anfänge bei ‚The X Factor U.K.’ bis hin zu ihrer letzten Performance vor der angekündigten Pause gezeigt. Und natürlich darf auch Ex-Bandmitglied Zayn Malik (23) bei dieser Rückblende nicht fehlen. Mit ‚History’, der dritten Single aus One Directions fünftem Album ‚Made in the A.M.’ scheinen die vier Jungs ihren Fans auf berührende Weise „bis Bald“ sagen zu wollen. Passenderweise wurde der Track daher auch mit Hilfe einiger Fans aufgenommen, wie ‚Entertainment Weekly’ berichtet. Die durften sich nämlich zu der Gruppe und Produzent Julian Bunetta ins Tonstudio gesellen, um den Chorus des Songs aufzunehmen.

Mehr: Louis Tomlinson hat für Kindesmutter Haus gemietet

Liam Payne (22) verriet dann auch, dass es seine Idee war, da sie ihren Anhängern die steile Karriere zu verdanken hätten: „Es ist toll, weil sich der Song hauptsächlich um die Fans dreht und was sie für uns getan haben; ich glaube daher, dass es wichtig war, sie da einzubeziehen […].“ Ihre Pause wollen die vier Jungs offenbar dazu nutzen, eigene Projekte zu verfolgen. Am Ende des Clips sieht man sie daher auch in verschiedene Richtungen auseinandergehen. Louis Tomlinson (24) versicherte gegenüber ‚Entertainment Weekly’ übrigens noch einmal, dass die Pause „nicht so riesig und dramatisch wäre, wie sie dargestellt werde…ich glaube, wir verdienen einen kleinen Break.“ Alle Fans der Boyband brauchen also nicht allzu traurig sein…(CS)

Foto: SonyMusic