Mittwoch, 27. Januar 2016, 17:26 Uhr

Daniela Katzenberger gibt auf

Daniela Katzenberger gibt ihr Café auf. Eine Ära geht zu Ende, denn die Katze schließt nach fast sechs Jahren ihr ‘Café Katzenberger’ auf Mallorca. “Ich will das Café dieses Jahr dichtmachen, den Vertrag auslaufen lassen”, bestätigte die 29-Jährige gegenüber dem Hamburger Magazin ‘Closer’.

Daniela Katzenberger gibt auf

“Ich habe keine Lust mehr. Ich habe eine Tochter und möchte Mama sein. Ich drehe die ganze Zeit und plane meine Hochzeit. Daniela Katzenberger weiß, wann Schluss ist: Die Zeit des Cafés ist vorbei für mich.” Am 6. Juni 2010 eröffnete die Reality-TV-Persönlichkeit gemeinsam mit dem Leipziger Gastronomen Martin Koslik das Restaurant, begleitet wurde die Renovierung vom VOX-TV-Format ‘Goodbye Deutschland! Die Auswanderer’. Seitdem erfreute sich das Lokal in Santa Ponca großer Beliebtheit – musste in letzter Zeit jedoch auch Kritik einstecken.

Mehr zu Daniela Katzenberger: „Das mit der Angst hört nie auf“

Auf der Facebook-Seite des Cafés heißt es unter anderem: “Schade, das Niveau hat doch ganz schön nachgelassen seit 2013. Überall dreckig auf den Böden, die Mülleimer randvoll auf den WCs. Lieblos Plakate und Deko angebracht. Im Shop nix weiter zu kaufen als Badelatschen und Strandkleider, und die Bedienung hat zehn Minuten gebraucht, bis es eine Karte gab, obwohl die Bude nur zu ein Viertel voll war und alle hinterm Tresen standen.” Die Verlobte von Lucas Cordalis wolle sich nun auf andere Aufgaben konzentrieren: “Ich würde gern Mama-Kind-Kleidung entwerfen und bin auch mit einigen Designern im Gespräch.”

Foto: AEDT/WENN.com