Mittwoch, 27. Januar 2016, 9:02 Uhr

Kanye West feuert alle Bauarbeiter im Haus

Kanye West hat die Leute gefeuert, die mit der Renovierung seiner Villa beauftragt waren. Der Rapper lebt mit seiner Frau Kim Kardashian West und den beiden Kindern North West und Saint seit einigen Monaten bei der Mutter des Reality-TV-Stars, Kris Jenner, da ihr eigenes Haus in Kalifornien umgestaltet wird – oder werden sollte.

Kanye West feuert alle Bauarbeiter im Haus

Denn als der Musiker sich die Fortschritte bezüglich der Renovierung ansah, war er gar nicht glücklich. Da ihm die Arbeiten an der Villa viel zu langsam vorangingen, entließ er kurzerhand das Bauunternehmen und die Arbeiter, wie ein Insider gegenüber ‘RadarOnline’ verriet: “Er ging um das Haus herum und beschwerte sich darüber, wie viele Sachen noch nicht erledigt waren, die es schon längst hätten sein müssen. Er hat das Bauunternehmen und alle auf dem Gelände entlassen. Er ist wirklich frustriert darüber, dass es so lange dauert.”

Mehr zu Kanye West: Album-Premiere am 11. Februar in diesen deutschen Kinos

West und seine Frau hatten das Anwesen im März 2015 gekauft und im August wieder verlassen, um die Renovierungsarbeiten durchführen zu lassen. Für die beiden war das kein ungewöhnlicher Vorgang, immerhin lebten sie bereits einen Großteil des Jahres 2014 bei Kris Jenner, als ihr Haus in Bel Air umgestaltet wurde. Wie lange die Renovierungsarbeiten nun dauern sollen, ist noch unklar.

Foto: WENN.com