Mittwoch, 27. Januar 2016, 10:08 Uhr

Schlagabtausch: Jan Böhmermann gegen Felix Baumgartner

Jan Böhmermann hat Felix Baumgartner verärgert. Der Sportler, der international berühmt wurde, indem er 2012 mit ‘Red Bull’ als Sponsor aus der Stratosphäre auf die Erde sprang, hatte sich in einem Facebook-Posting negativ über Flüchtlinge geäußert, indem er ein Bild geteilt hatte.

Schlagabtausch: Jan Böhmermann gegen Felix Baumgartner

Dazu schrieb Baumgartner zornig: “Ein Land, in dem Angeln ohne Angelschein bestraft wird und Menschen ohne Pass die Grenze überqueren, kann nur von Idioten regiert werden.” Bisher war der Sportler nicht unbedingt für seine politischen Posts bekannt; vor allem, da er mittlerweile in Santa Monica, Kalifornien, lebt und somit seiner Heimat Österreich schon lange den Rücken gekehrt hat. Mit vielen Ausrufezeichen und Großbuchstaben schrieb er anschließend wütend über die “hunderttausende Flüchtlinge”, die “unser Land unterwandern” und dafür sorgen würden, “dass wir unsere Identität und unsere Kultur aufgeben”.

Es dauerte nicht lange, bis sich Jan Böhmermann unter den Kommentatoren zu Wort meldete und zum wiederholten Mal vom deutschen Feuilleton für seine zynische Satire zum Star des Tages gemacht wurde.

Mehr zu Felix Baumgartner: Rekordsprung verschafft ihm Top-Gagen

Schlagabtausch: Jan Böhmermann gegen Felix Baumgartner

Im Stil von Baumgartner und Til Schweiger schrieb er: “Der hauptberufliche Vonirgendworunterfaller Felix Baumgartner, aus deutscher Sicht ein hundertprozentiger Ausländer (!1!) und, weil aus steuerlichen Gründen in der Nicht-EU-Schweiz gemeldet, obendrein noch österreichischer Wirtschaftsflüchtling (!!!!!1!!) fordert von Santa Monica (US-amerikanisches Imperium) aus, Zäune zu bauen und Grenzen zu sichern, wegen irgendetwas mit FLÜCHTLINGEN (Großbuchstaben) und AUSLÄNDERN (!!!111111!!!). (…) Ich hoffe, Red Bull verleiht direkt ein paar goldene Extraflügel an Felix Baumgartner für den weltbesten Facebookeintrag, der jemals ohne Sauerstoffzufuhr geschrieben wurde. Kann mal jemand bitte Til Schweiger von der Kette lassen? Til, haste das gelesen?”

Baumgartner gefiel dieser Kommentar gar nicht – innerhalb kurzer Zeit löschte er den Kommentar des deutschen Entertainers – und noch später auch sein Ausgangsposting…

Foto:s Ben Knabe/ZDF, WENN.com