Donnerstag, 28. Januar 2016, 13:57 Uhr

Amber Rose macht Kanye West öffentlich lächerlich

Hintern-Granate Amber Rose hat bisher das letzte Wort im großen Twitter-Streit ihrer Ex-Freunde. Wiz Khalifa und Kanye West lieferten sich am Mittwoch einen sowohl unterhaltsamen als auch deftigen Streit, nachdem Khalifa ihn beschuldigt hatte, seinen neuen Albumtitel bei einem Kollegen geklaut zu haben.

Amber Rose macht Kanye West öffentlich lächerlich

Zudem benutzte er die Initialen KK, die West natürlich als Kim Kardashian interpretierte. Er rastete daraufhin aus und ließ eine Reihe an Schimpftiraden los, die schnell von beruflicher auf persönliche Ebene ausgetragen wurden. Vor allem die Ex-Freundin beider Rapper, Amber Rose, wurde hineingezogen, so wetterte West: “Du hast dich von einer Stripperin verarschen lassen. Ich weiß, dass du jedes mal, wenn du dein Kind ansiehst, sauer bist, weil dieses Mädchen dich für 18 Jahre an sich gebunden hat.”

Mehr zu Drake: Sind der US-Rapper und Model Amber Rose ein Paar?

Amber Rose macht Kanye West öffentlich lächerlich

Interessant: Von 2008 bis 2010 war West ebenfalls mit Amber Rose liiert gewesen, bis die herzzerreißende Trennung folgte, die er angeblich mit ‘My Beautiful Dark Twisted Fantasy’ verarbeitete. Nun meldete sich Rose zu Wort und glaubt, seine Wut rühre woanders her: “Lol @kanyewest jetzt löschst du deine Posts weil Mama da ist? #TwitterFingers #UrGettingBodiedByAStripperN***a.” Ein kleines Detail konnte der Reality-TV-Star sich ebenfalls nicht verkneifen: “Awww @kanyewest bist du sauer, dass ich nicht da bin, um in deinem Ar***loch rumzuspielen? #FingersInTheBootyA**B***h.”

Fotos: WENN.com