Donnerstag, 28. Januar 2016, 10:17 Uhr

Collien Ulmen-Fernandes seit zehn Jahren mit Schmerzen

Moderatorin und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes leidet schon länger an einer Krankheit – nur weiß sie nicht, was für eine es ist. Immer wieder verspürt sie so starke Schmerzen, dass sie nicht mehr gehen kann.

Collien Ulmen-Fernandes seit zehn Jahren mit Schmerzen

Doch mittlerweile hat sie gelernt, mit den mysteriösen Symptomen zu leben. “Wenn ich merke, jetzt gehen die Schmerzen wieder los, ich laufe dann den ganzen Tag und trage Koffer und Taschen, dann ist es so, dass ich am nächsten Tag gar nicht mehr laufen kann. Aber zu dem Zeitpunkt hab ich längst meinen Arzt angerufen und er hat schon die Spritze bereit”, verriet sie im ‘RTL’-Interview. Doch auch in ihrem Job behält die junge Mutter komplette Ruhe bei den geheimnisvollen Anfällen.

Mehr: Die Ulmens können bei Zombiefilmen gut entspannen

Sie erzählte weiter : “Ich weiß noch, ich hatte eine Moderations-Aufzeichnung im Schrebergarten und wurde dann von meinem Team in eine Schubkarre gesetzt und dann immer an der nächsten Moderationsposition abgeladen. Hingestellt, Mikrofon in die Hand, nächste Moderation, wieder rein in die Schubkarre. Man lernt irgendwie, mit der Situation umzugehen.” Bis jetzt weiß die dunkelhaarige Schönheit nur, dass ihre Knie zu schwach für ihr Körpergewicht sind und sie deshalb oft diese starken Schmerzen verspürt.

Foto: AEDT/WENN.com