Donnerstag, 28. Januar 2016, 13:29 Uhr

Maren Gilzer: Thorsten Legat ist "too much" und Sophia berechnend

Die noch amtierende “Dschungelkönigin” Maren Gilzer äußerte im Radio Energy-Interview über die im Pritschenlager verbliebenen Prmnenten. Mit einigen geht sie hart ins Gericht. Hier ein Auszug.

 Maren Gilzer: Thorsten Legat ist "too much" und Sophia berechnend

Die ersten vermissen jetzt verstärkt Luxusgüter wie zum Beispiel Brigitte und Helena ihre Zigaretten. Was hast du am meisten vermisst in deiner Dschungelzeit?
Eigentlich habe ich Obst am meisten vermisst. Was ganz interessant war, dass ich anschließend alles, was salzig war – Bacon zum Beispiel, hat mir überhaupt nicht mehr geschmeckt, das war dann viel zu salzig. Also die Geschmacks-Synapsen werden doch ganz schön umgekrempelt im Dschungelcamp.

Thorsten Legat läuft nur noch oben ohne rum und zeigt Muskeln und Tattoos. Wie findest du das?
Ich kenne viele Frauen, die da total drauf sehen, die das richtig super finden. Mich persönlich macht das nicht so an. Aber jetzt müßen sie mit allem punkten, was sie haben. Aber der Mann ist mir inzwischen sowieso in alle Richtungen “too much”. Ich hoffe sehr, dass Menderes Dschungelkönig wird.

 Maren Gilzer: Thorsten Legat ist "too much" und Sophia berechnend

Helena Fürst ist immer noch drin. Was sagst du dazu?
Dadurch, dass sie in so vielen Prüfungen war, hat sie natürlich auch einen gewissen Unterhaltungswert. Aber ich hoffe und bete, dass sie nicht Dschungelkönigin wird.

Wer wird den deiner Meinung nach vom Dschungelcamp karrieremäßig profitieren ?
Ehrlich gesagt habe ich da gar niemanden im Blick. Es wird bei den meisten so sein, dass danach alles so seinen sozialen Gang weiterläuft wie bisher auch. Ich muss auch sagen, die Karriere läuft auch ohne den Dschungel, wenn man Talent hat. Das ist natürlich die Voraussetzung.

Und über Sophia Wollersheim sagte Gilzer heute morgen: „Sophia Wollersheim ist bestimmt kein schlechter Mensch, aber ich halte sie für wahnsinnig berechnend. 9Also sie hat schon ihre Karriere vor Augen und dafür tut sie einfach alles. Erst den richtigen Kerl dafür erobern, dann die richtigen Plastik-Titten rankleben und dann auf lieb und nett im Dschungel machen, bei der Frau (Anmerk.d.Red.: gemeint ist Brigitte, die gestern rausgewählt wurde), bei der sie meint, naja die könnte auch weit nach vorne kommen, mit der muss ich mich jetzt hier anfreunden.“

 Maren Gilzer: Thorsten Legat ist "too much" und Sophia berechnend


Fotos: WENN.com, RTL