Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:48 Uhr

Must Have: Luxusparfüm aus der Fensterputz-Flasche

Der Countdown zum Frühling hat ganz langsam schon angefangen. Und da scheint in Hollywood nun das Sprühen des neuen Moschino-Dufts „Fresh Couture“ aus der Fensterputz-Flasche ein neues Must-have für alle Beauty-Gurus und It-Girls zu sein.

Must Have: Luxusparfüm aus der Fensterputz-Flasche

Moschino Creative Director Jeremy Scott blieb auch diesmal seinem außergewöhnlichen Stil treu. Das neue Luxus-Parfum des Labels, das bereits Oktober 2015 auf den Markt gebracht wurde, begeistert nicht nur mit Duft, sondern auch mit auffälliger Verpackung, die die Optik einer Glasreiniger-Flasche besitzt. So wurde gerade Ich-Darstellerin Amber Rose mit dem auffälligen Ding gesichtet. Man trägt jetzt also Fensterputzmittel mit sich herum… Was für ein Hingucker! Sauber macht der tolle Hingucker allerdings nicht, riecht dafür aber umso frischer.

Das coole Fashion-Tool repräsentiert die “perfekte Mischung” aus billig (aber nur auf den ersten Blick) und megateuer (etwa der Duft). Ob Mandarine, Himbeere oder weißes Patschuli, der frühlingshafte, fruchtig-blumige Duft riecht teuer und elegant und schafft Lust auf warmes Wetter. Einfach aufschrauben, sprayen und genießen. Da kriegt man ja schon (fast) Lust zu putzen. Achtung: kann allerdings schmerzhafte Putz-Assoziationen hervorrufen.

Must Have: Luxusparfüm aus der Fensterputz-Flasche

Auch die Werbung des Parfums lässt Herzen von Fans womöglich höher schlagen, denn das berühmte Topmodel der 80/90er Jahre Linda Evanagelista ist das Gesicht der Moschino-Kampagne. Andererseits: Leider lenkt die Optik unweigerlich auf den pentranten Duft der billigen Fensterputzmittel. Bleibt abzuwarten, ob das wirklich so eine grandiose Marketing-Idee war. Wer hat Lust auf diesen tollen Duft bekommen? Moschino Fresh Couture Eau de Toilette 50ml ist bei Amazon für lächerliche 218 Euro zu haben!. (GN)

Fotos: WENN.com, Moschino