Samstag, 30. Januar 2016, 18:02 Uhr

Best Dresses of the Day (292) zum Nachshoppen: Natalie Portman

In dieser Woche zeigte sich Schauspielerin und Fashionikone Natalie Portman einmal mehr von ihrer schönsten Seite. Bei den Premieren ihrer zwei neuesten Filme „Jane Got a Gun“ und „A Tale of Love and Darkness“, mit dem sie ihr Regiedebüt feierte, erschien die 34-Jährige in zwei wunderschönen Outfits.

Best Dresses of the Day (292) zum Nachshoppen: Natalie Portman

Promotio2n2

Auf dem schwarzen Teppich am letzten Sonntagabend in Paris präsentierte sie sich in einer traumhaften, mit Spitze besetzten, schwarzen Robe (wir hsben sie auf dem unteren Foto etwas aufgehellt, um die Details sichtbarer zu machen). Die bodenlange Kreation wirkte verträumt und elegant und passte hervorragend zu der femininen und zierlichen Ausstrahlung der Oscargewinnerin. Außerdem bestach das Design mit edlem, semitransparentem Material an Dekolleté und Armen und überzeugte durch einen glamourösen Schnitt. Dazu kombinierte die „Black Swan“-Darstellerin eine schwarze Clutch und stylishe Ohrhänger. Ein weiterer Hingucker des Looks war ihre luxuriöse Hochsteckfrisur, mit der sie zweifellos bei den Gästen und Fotografen für Aufsehen sorgte.

Best Dresses of the Day (292) zum Nachshoppen: Natalie Portman

Beim jüdischen Filmfestival in New York am Mittwochabend setzte die hübsche Brünette hingegen eher auf eine farbenfrohere Kombination. Im Mittelpunkt ihres schicken Looks stand zweifelsfrei der extravagante, rote Mantel. Das Besondere an diesem Trendteil ist der wellige Saum und der A-förmige Schnitt, der für den „Kleid-Effekt“ sorgt.

Unter diesem ausgefallenen Kleidungsstück trug Natalie ein klassisches, schwarzes Ensemble und entschied sich vorzugsweise für winterliche Stiefeletten anstatt für verführerische High Heels. Edle Ohrringe und nudefarbener Lipgloss komplettierten ihren eleganten Auftritt. (HA)

Fotos: WENN.com