Douglas Booth klebt am Handy: Standpauke von Russell Crowe

Sonntag, 31. Januar 2016, 17:32 Uhr

Russell Crowe verwarnte Douglas Booth, dass die Arbeit mit ihm das Interessanteste ist, was er je tun wird. Der 23-jährige Schauspieler handelte sich Ärger mit seinem ‘Noah’-Kollegen ein, nachdem er die meiste Zeit bei den Dreharbeiten am Handy verbracht hatte, um seiner Freundin zu schreiben.

Douglas Booth klebt am Handy: Standpauke von Russell Crowe

Nach der Verwarnung ließ Booth das Telefon dann zuhause. “Ich war am Set in New York und schrieb die ganze Zeit Nachrichten auf meinem Handy”, erzählte er. “Ich erinnere mich daran, dass Russell zu mir rüber kam und sagte ‘Du wirst niemals etwas Interessanteres machen als mit mir und [Regisseur] Darren Aronofsky zusammen zu arbeiten. Was machst du mit deinem Telefon?’ Und er hatte absolut Recht. Jetzt kommt mein Handy nicht mit zu den Dreharbeiten und ich bin die ganze Zeit präsent.”

Mehr: Russell Crowe flippt wegen Akkus aus: „Tschüß! Nie wieder.“

Booth, der einst Schauspielerin Vanessa Kirby datete und außerdem schon mit Taylor Swift, Emma Watson und Cara Delevingne in Verbindung gebracht wurde, hat gerade die Arbeit an ‘Stolz und Vorurteil und Zombies’ mit Lily James, Matt Smith, Suki Waterhouse und Sam Riley beendet, die ihm anscheinend richtig Spaß gemacht hat.

Gegenüber der britischen ‘Marie Claire’ verriet er: “Manche Filme gehen nur langsam voran. Manchmal fragt man sich, warum wir alle hier sind. Die Stunden vergehen nur so, man geht durch die Hölle, aber man tut es, weil man weiß, dass am Ende etwas Wundervolles dabei herauskommt und man richtig stolz ist. Wir haben alle gemeinsam abgehangen und hatten eine tolle Zeit. Ich habe mich jeden Tag richtig auf die Arbeit gefreut.”

Foto: WENN.com