Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Sonntag, 31. Januar 2016, 0:10 Uhr


Samstagnacht gab es die 16. und letzte Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bei RTL. Menderes Bagci ist nicht nur der neue Liebling der Nation, sondern auch wie erwartet der Dschungelkönig 2016. Zweite wurde Sophia Wollersheim. Dritter Thorsten Legat.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Das gab’s heute außerdem zu sehen: Aus der Spaß für die Fürstin kurz vor dem Finale! Helena muss am Morgen des 16. Tag das Dschungelcamp verlassen! Thorsten kann seine Freude über den Abgang der Fürstin nicht verbergen, reißt vor Freude bei der Verkündung die Arme hoch und umarmt Sophia: „Yes! Tschaka! So, jetzt mache ich erst mal hundert Liegestützen. Yes!“ Helena umarmt Menderes: „Halte durch. Ich packe meine Sachen!“ Und dann schreit sie in den Dschungel zu ihrer Tochter: „Schätzchen, ich komme, Mama.“ Sophia ist erleichtert: „Zum Glück muss ich diese Stimme nicht mehr hören, danke, liebe Zuschauer, ich liebe euch.“ Auch Thorsten freut sich: „Das ist so geil.“ Helena zu Menderes: „Ich finde es echt nicht schlimm. Mir ist es lieber heute als morgen. Morgen früh hätte ich keinen Bock darauf.“ Sie raucht ihre letzte Zigarette. Helena: „So, ich habe schon fast fertig gepackt, in weiser Voraussicht.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Mehr zu Menderes: Endlich mal ein Erfolg? Die Bilder einer Karriere

Sophia hört gar nicht zu: „Menderes, heute geben wir nochmal alles. Nicht? Heute geben wir unsere letzte Energie für unser Essen heute Abend. Wir kriegen Essen vielleicht…“. Menderes: „Jeder macht für sich heute eine Prüfung, oder?“ Sophia: „Ja, entweder für die Vorspeise, Hauptspeise oder für die Nachspeise. Das schaffen wir: oder?“ Menderes: „Ja, Finale. Jetzt komme ich doch mal ins Finale…“ Sophia: „Ich auch. Ich war auch noch nie im Finale… danke schön Publikum!“ Helena staubtrocken: „Ich danke auch.“ Thorsten reckt nacheinander seine Fäuste in den Dschungel und schickt einen Gruß an seine Frau: „Bettina…“. Sophia glücklich: „Die letzte Nacht hier, Thorsten. Morgen früh gibt es Kasalla.“ Thorsten: „Das ist mein Wort…“. Menderes: „`Never give up` – das ist mein Motto.“

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Helena: „Wer schreit denn da so?“ Sophia singt vor Freude: „Ich liebe Deutschland, ich liebe Deutscheland, ick liebe Deutscheland…“ Helena: „Menderes, du machst das!“ Menderes: „Ja?“ Helena: „Ich bau auf dich, mache alles nieder, esse alles auf, gehe überall durch, ja. Versprichst du mir das?“ Menderes: „Ja, klar.“ Helena: „Ich würde mich so freuen, wenn du das gewinnst!“ Menderes: „Ja?“ Helena: „Ja, ich würde mir das wünschen.“
Und weiter: „Ich bin wirklich nicht traurig, denn ich komme zu meiner Tochter. Heute Abend wäre eine Katastrophe geworden. Ich glaube, die Zuschauer haben das gemerkt, dass ich kaputt bin und gestern versagt habe.“ Menderes: „Hast du damit gerechnet?“ Helena: „Ja, damit habe ich gerechnet. Ich habe ja schon alles gepackt.“ Menderes: „Freust du dich?“ Helena: „Ja. Hey! Vierter Platz! Hallo?“ Menderes: „Super!“ Helena: „Was will ich mehr?“ Helena packt ihre Sachen.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Mehr zum Dschungelcamp: Die 85 besten Sprüche von und über Helena Fürst & Co.

Helena zu Menderes: „Ich hoffe, du gewinnst.“ Menderes: „Das entscheiden die Zuschauer. Ich hoffe, die unterstützen mich auch weiterhin.“ Und dann nimmt Helena Menderes in den Arm und startet einen Wahlaufruf für Menderes: „Liebe Zuschauer, tausend Dank! Ihr habt für mich bis hierher angerufen. Ihr seid echt der Hammer. Ich bin nicht traurig, ihr habt gemerkt, mir geht es nicht so gut. Jetzt habt ihr einen neuen Favoriten: Menderes! Ruft für ihn an!“ Menderes: „Danke!“ Helena: „Danke.“ Schließlich nimmt Helena ihre Sachen: „Ist das geil. Kind, ich komme.“ Sie umarmt ein letztes Mal Menderes. Für Sophia und Thorsten hat sie nur Abschiedsworte: „Ich wünsche euch: Die Wahrheit und Gerechtigkeit möge siegen! Möge der Bessere gewinnen.“ Dann verlässt sie das Camp – und lässt sich erst mal ihre Rastazöpfe und ihre Extensions herausnehmen.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Drei Dschungelprüfungen für die Finalisten:
Am 16. Tag muss jeder Finalist zu einer Dschungelprüfung antreten. Thorsten spielt für die Vorspeise, Sophia für den Hauptgang und Menderes für die Nachspeise. Außerdem können die Finalisten jeweils noch ein Getränk und ein persönliches Goodie für das letzte Abendessen im Dschungelcamp erspielen.

Thorsten darf in seiner Finalprüfung „Kasalla“ aus drei Plexiglastunneln insgesamt fünf Sterne herausholen. Der Terminator muss die Tunnel nur kriechend oder krabbelnd durchqueren. Sie sind jeweils in zwei Abschnitte unterteilt, in denen lebende, klebende oder dreckige Überraschungen ein Hindernis darstellen können. Dabei muss Thorsten die Sterne abknoten oder nur mit der Zunge abschrauben.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Überglücklich stößt er einen Freudenschrei aus: „Kasalla“ Der Terminator hat alle fünf Sterne geholt! Sonja Zietlow: „Bist du dünn geworden, du hast ein ordentliches Abendessen verdient. Die Vorspeise ist gesichert! Getränk dazu und ein extra Goodie für dich auch noch!“ Thorsten: „Danke schön. Und vielen Dank. Ich bedanke mich bei meinen Kindern, die mich unterstützt haben.“

Finalistin Sophia spielt in ihrer Dschungelprüfung für den Hauptgang des letzten Abendessens im Dschungelcamp. Außerdem für ein Getränk und ein persönliches Goodie. Sophia sitzt an einem Tisch und bekommt nacheinander fünf Gänge mit Speisen unter einer Cloche serviert. Diese bestehen jeweils aus einer ihrer Lieblingsspeisen und einer „Buschköstlichkeit“. Zuerst wird jeweils ihre Lieblingsspeise serviert. Dann die „Buschköstlichkeit“. Entscheidet sich Sophia für nur eines ihrer Lieblingsgerichte, ist die Prüfung sofort beendet und das It-Girl bekommt keinen Stern. Von der „Buschköstlichkeit“ muss jeweils die angesagte Menge gegessen werden, und es gibt für jeden Gang einen Stern. Sophia darf einzelne Gänge abzulehnen, die damit verbundenen Sterne sind dann aber verloren.

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Insgesamt erspielt sie 4 Sterne für das Abendessen. Sophia: „Tiere töten ist für mich eine Grenze. Ich hätte es aber wahrscheinlich getan, wenn es um ein Hauptgericht gegangen wäre. Wenn es aber nur um meine Sache geht (Goodie), dann kann ich sagen, ich lasse das.“

Dritte Prüfung – „Come on“! Menderes mit vierzig Schlangen in der Dunkelheit: Der 31-Jährige muss die Dschungelprüfung mit dem Namen „Come on“ bestreiten und muss dabei fünf Minuten in einem Erdloch in absoluter Dunkelheit aushalten. Was Menderes noch nicht weiß: 40 Schlangen werden ihm dabei Gesellschaft leisten. Für jede Minute, die er aushält, bekommt er einen Stern.

„Ich möchte antreten“, so Menderes gutgelaunt. „Dann sagen wir mal bis später!“ – sind die letzten Worten des DSDS-Kultstars, bevor er mit einer Brille ausgestattet in das Erdloch steigt und auf allen vieren zu einer unterirdischen Kammer krabbelt. Dann legt er sich auf den Boden. Das Licht geht aus, es ist vollkommen dunkel. Bis zum Hals wird er mit Sand überschüttet. Nur der Kopf und seine Hände gucken noch raus. Die Zeit läuft. Schlangen kommen dazu. Dann tummeln sich 40 Schlangen um Menderes, der wie schlafend im Sand liegt. Minute vier ist vorbei. „Ihr werdet nicht sehen, dass ich sage, ich gebe auf. Ich finde das ganz angenehm“, erklärt Menderes lächelnd, als die letzten 30 Sekunden laufen. Dann hat er es geschafft. Alle fünf Sterne erkämpft!

Dschungelcamp Tag 16: Menderes ist der neue König

Menderes Fazit: „Das hat Spaß gemacht. Ich wollte nicht so viel reden, weil ich dachte, das kommt alles in meinen Mund. Ich wollte eigentlich ein bisschen mehr Aktion machen, aber ihr habt gesagt, ich soll ruhig bleiben. Ich freu mich. Super! Hab‘ mir das viel schlimmer vorgestellt. War ok! Danke. Recht herzlichen Dank. Wir sehen uns ja am Sonntag wieder. Ich freu mich auf euch. Dann bis bald.“

Das letzte Abendmahl: Sehnsüchtig erwarten die drei Finalisten auf ihr hart erkämpftes Abendessen. Dann ist es endlich soweit: Sophia, Menderes und Thorsten trauen ihren Augen nicht, als sie aus dem Dschungeltelefon kommen. Ein liebevoll gedeckter Tisch steht mitten im Camp. Mit Mandelmilch-Kokosnuss-Shake (Menderes), Chardonnay (Sophia) und einem Glas Bier (Thorsten) stoßen die drei selig an. „Dankeschön“, kommt natürlich wieder von Menderes. Sophia: „An alle zu Hause, Prost!“ Thorsten: „Ich weine gleich!“ Und dann wird gefuttert und geschlemmt: Bruschetta, Gulasch, Salat, Pasta, Steaks mit Pommes, Zitronensorbet, Pistazien, Schokolade und Mousse au Chocolat. Am Ende gibt es noch einen Gruß an die Zuschauer. Thorsten: „Danke liebes Deutschland!“

Fotos: RTL, RTL/Stefan Menne. Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.de.



klatsch-tratsch.de Copyright © 2002 - 2016 • Powered by SEVALmediaKontaktImpressum/Datenschutzerklärung
Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS)