Montag, 01. Februar 2016, 12:46 Uhr

Ach? Ellie Goulding hat Männer gehasst

Ellie Goulding war kein großer Fan des anderen Geschlechts, bevor sie ihren On-Off-Freund Dougie Poynter getroffen hat. Dem ‘Red’-Magazin erzählte die schöne Blondine, dass sie nach mehreren gescheiterten Beziehungen eigentlich die Nase voll von Romanzen gehabt habe: “Vor ihm war ich längere Zeit Single und habe alle Männer gehasst.

Ach? Ellie Goulding hat Männer gehasst

Ich sagte mir: ‘Nie wieder’, nachdem mir eine Reihe von Sachen passiert ist. Aber dann habe ich ihn getroffen und wusste: ‘Oh oh, das Spiel ist aus.’ Er war einfach so nett.” Die ‘Love Me Like You Do’-Interpretin und der ‘Mc Fly’-Gitarrist waren 2013 zusammengekommen. Kurz vor Weihnachten letzten Jahres hatten sie jedoch eine Beziehungspause eingelegt, weil sie einfach zu sehr durch ihre jeweiligen Terminpläne eingespannt gewesen wären. Mitte Januar hatten die Turteltäubchen dann jedoch ihr Liebes-Comeback bestätigt.

Mehr: Ellie Goulding begeistert beim Europa-Tourauftakt in Hamburg

Dem amerikanischen ‘Glamour’-Magazin hatte die Künstlerin gestanden: “Ich arbeite viel, er arbeitet viel. Wir sind dauernd getrennt. Aber das ist in Ordnung, weil wir akzeptieren, dass es niemals perfekt sein kann.” Jede Beziehung habe “Höhen und Tiefen” – im Moment scheint die Sängerin zum Glück wieder die rosige Seite des Liebesglücks zu durchleben.

Foto: WENN.com