Montag, 01. Februar 2016, 19:49 Uhr

Best Dress von vorne und von hinten (12): Eva Longoria sexy, stylisch, grün. Mutig!

„Auch ein Rücken kann entzücken“ galt für Eva Longoria in voller Kraft auf den SAG Awards letzte Woche. Der Desperate Housewives-Star präsentierte auf dem Roten Teppich einen Killer-Look, der allen die Luft wegnahm, neues also in unserer Serie „Von vorne und von hinten“.

Best Dress von vorne und von hinten (12): Eva Longoria sexy, stylisch, grün. Mutig!

So sieht definitiv keine verweifelte Hausfrau aus! Eva Longoria (40) führte auf den SAG Awards ein tief ausgeschnittenes grünes Strickkleid (nein, altmodisch war es definitiv nicht) des britischen Mode-Machers Julien Macdonald vor und wurde zum Hingucker des Abends. Einfach ein wahres Kunstwerk! Die Schauspielerin rundete den Look mit smaragdgründen Ohrringen des amerikanischen Labels Lorraine Schwartz ab und verzichtete auf aufwendigen Schmuck. Na wer braucht viel Bling-Bling bei so einem Kleid? Ihre natürliche Schönheit unterstrich sie mit braunem Make-up und natürlichen Haaren.

Von vorne: Top. Der tiefe Ausschnitt des Kleides bringt Evas Dekolleté zur Geltung und lässt nur wenig Spielraum für die Phantasie. Außerdem sitzt die Robe wie eine zweite Haut und setzt die Kurven der Schauspielerin perfekt in Szene.

Best Dress von vorne und von hinten (12): Eva Longoria sexy, stylisch, grün. Mutig!

Mehr zum Thema best Dress und worst Dress of the Day gibt’s hier!

Von hinten: Top. Von hinten ist das Kleid zwar nicht schöner, sondern sexier. Denn der Rücken der Robe erzielt eine Wow-Wirkung. Der mutige Rückenausschnitt und der Beinschlitz verstärken das sexy Image und unterstreichen den schönen Teint der Schauspielerin. Wir sind verzaubert!

Ein Kleid, ein Wort: Mutig. Sowohl von vorne als auch von hinten. Mit diesem Dress bewies Eva, dass die schönsten Looks öfters viel Mut verlangen und dass sexy und klassisch keine Antonyme im Mode-Vokabular sind. (GN)

Fotos: WENN.com