Montag, 01. Februar 2016, 22:10 Uhr

Covergirl Lily-Rose Depp hat panische Angst vor Hackern

Lily-Rose Depp ist kein großer Fan von Sozialen Netzwerken. Dem ‘britischen Love’-Magazin, auf dem die 16-Jährige in der Februar-Ausgabe auf dem Cover zu sehen ist, erzählte sie: “Ich wäre ohne Social Media viel weniger gestresst.

Covergirl Lily-Rose Depp hat panische Angst vor Hackern

Ich habe ständig Angst davor, gehackt zu werden. Es ist so, als würde man sich davor fürchten, auf Glas zu treten.” Zwar hätte sie schon sehr früh – nämlich mit zwölf – damit begonnen, sich auf Online-Plattformen rumzutreiben. Damals seien ihre Profile jedoch noch privat gewesen, was ganz eigene Probleme mit sich gebracht hätte: “Aber schon seit damals haben die Leute vorgegeben, ich und mein Bruder zu sein. Es ist so nervig. Es ist mega komisch. Die einzige Sache, die ich machen kann, ist, die Leute wissen zu lassen, dass ich das nicht bin.”

Covergirl Lily-Rose Depp hat panische Angst vor Hackern

Mehr zu Johnny Depp: Sehr enges Verhältnis zu Tochter Lily-Rose

Außerdem würde die Tochter von Johnny Depp immer sehr gut darauf aufpassen, welche Inhalte sie online stellt: “Aber das ist auch ein Grund, warum ich Soziale Netzwerke mag: Weil es eines der einzigen Dinge ist, mit dem ich mein eigenes Image kontrollieren kann. Jeder sagt über mich, was zur Hölle er auch immer will – und so geht es jedem.”

Fotos: WENN.com, Love