Montag, 01. Februar 2016, 17:39 Uhr

Status Quo beenden ihre Musikkarriere

‘Status Quo’ hängen ihre Gitarren an den Nagel. Die Veteranen des Rocks sind nun doch zu alt. Fans der fünf Herren (Francis Rossi, Rick Parfitt, Andy Bown, John ‘Rhino’ Edwards und Leon Cave) werden bei der Europa-Tour zum letzten Mal die Chance haben, die Band so zu hören, wie sie sie kennen.

Status Quo beenden ihre Musikkarriere

In der Pressemitteilung auf der Webseite der Gruppe erklärte der Gitarrist Rick Parfitt: “Die Show bereitet uns mittlerweile körperliche Schmerzen.” Francis Rossi, der Frontmann der ‘Whatever You Want’-Interpreten, verriet: “Wir haben schon sehr lange darüber geredet und wir haben uns dazu entschieden, dass es jetzt an der Zeit ist, unsere elektrischen Gitarren an den Nagel zu hängen.

Es wird immer schwieriger für uns, diese Shows zu spielen. Es ist jetzt 30 Jahre her, dass wir gesagt haben, dass wir aufhören. Aber das hier ist jetzt eine endgültige Entscheidung. Aber das heißt trotzdem nicht, dass wir nichts anderes machen. Vielleicht ein ungewöhnliches Special. Aber wir haben uns darauf geeinigt, dass der Moment gekommen ist. Es wird noch einiges von uns in den nächsten Jahren geben, aber mit dem elektrischen Set werden wir nicht mehr touren.”

Foto: WENN.com